05. - 06. Juni 2024 in München CosmeticBusiness
16.05.2024 CosmeticBusiness

Rundum nachhaltiger Re-Launch

Wella hat eines seiner Färbemittel von der Formulierung bis zur Anwendung ökologisch neu designt

Wella hat eine nachhaltige Version seines Welloxon Perfect Farbentwicklers für den Einsatz in Friseursalons herausgebracht. Nach Angaben des Unternehmens wurde dafür der gesamte Produktzyklus auf den Prüfstand gestellt und hinsichtlich seiner Nachhaltigkeit überarbeitet.

Vegane und CO-reduzierte Formulierung

So basiert der Farbentwickler laut Hersteller auf einer neuen Formulierung. Sie ist vegan und frei von Mineralöl. Als erstes Kosmetikprodukt nutzt Welloxon Perfect das kohlenstoffreduzierte Hydrogenperoxid von Evonik, heißt es weiter. Auch die Verpackung entstand nach Kriterien des Ökodesigns. Die Flasche besteht zu rund 70 Prozent PCR-Kunststoff und ist mit Ausnahme des Sicherheitsverschlusses zu 100 Prozent recycelbar. Die Form der Flasche ermöglicht es laut Hersteller zudem, dass nun mehr Produkte je Palette transportiert werden können. Das soll das Transportaufkommen um schätzungsweise 25 Prozent verringern.

Neue Spültechnik spart literweise Wasser

Professionelle Haarstylisten sollen mit dem neuen Welloxon Perfect ihren Kunden eine nachhaltigere Färbung bieten können. Dafür entwickelte Wella eigenen Angaben zufolge eine neue, einfache Spültechnik, die bis zu sechs Liter Wasser für jede Färbung einsparen soll.

Das Produkt ist seit April in Europa, Nordamerika, Australien und Neuseeland erhältlich.

Quelle: Wella

Quelle: Wella Company
Zurück zu allen Meldungen