Neue Impulse für den Produkterfolg

Willkommen auf der CosmeticBusiness, der einzigen internationalen Fachmesse, auf der Sie exklusiv Ihre Zulieferer für das gesamte Kosmetikportfolio treffen. Als Trendbarometer für die gesamte Branche ist die CosmeticBusiness unverzichtbar: In München finden Sie alles für die Umsetzung von neuen und innovativen Kosmetikprodukten an einem Ort und für die gesamte Wertschöpfungskette. Von Pflegend bis dekorativ, vom Inhaltsstoff über die Herstellung bis zur Verpackung.

Sie suchen neue Ideen für Ihre Produktentwicklung? Sie wollen Projektabstimmung und Prozessabläufe optimieren? Dann sind Sie auf der Cosmetic Business genau richtig!

Ausstellungsbereiche - alle Lieferanten an einem Ort

Inhaltsstoffe
Wirkstoffe, Naturextrakte, Duftstoffe, Öle, Fette, Wachse, Farbstoffe etc.
Herstellung
Rezepturentwicklung, Lohnherstellung, Private Label, Maschinen, Qualitätssicherung
Verpackung
Packmittel, Veredlung & Dekoration, Kennzeichnung & Etikettierung
Service
Testen & Zertifizieren, Beratung, Verkaufsförderung, Displays, Distribution & Logistik, Medien
CosmeticBusiness auf einen Blick 
Messelaufzeit05. bis 06. Juni 2024
Öffnungszeitentäglich 9.30 bis 18.00 Uhr
OrtMOC Veranstaltungscenter München
Lilienthalallee 40, 80939 München
E-Mail visitor@cosmetic-business.com
Besucherhotline+49 341 678 8650

Von einem weitreichenden Netzwerk profitieren

400+ Lieferanten der Kosmetikindustrie
Aussteller >>
11.000+ m² Ausstellungsfläche
Hallenplan >>
150+ Produktvorstellungen
Produkte >>
31.000+ Newsletter-Abonnenten
News >>

5 gute Gründe für Ihren Besuch der CosmeticBusiness

Ihr Branchentreffpunkt

Hier trifft sich die Internationale Kosmetikindustrie exklusiv mit ihren Zulieferern. Entscheider der Branche stellen auf der CosmeticBusiness die Weichen für den Markt von morgen.

Umfassendes Angebot

Rund 400 Aussteller und vertretene Unternehmen aus allen Bereichen der gesamten Wertschöpfungskette präsentieren Lösungen für die Entwicklung, Herstellung, Verpackung und Vermarktung von Kosmetikprodukten.

Internationale Trends

Ideen, Innovationen und Trends der Kosmetikindustrie entdecken: Zahlreiche internationale Aussteller zeigen ihre Ideen und Neuheiten.

Neue Ideen

Neue Impulse in unserem vielfältigen und umfangreichen Fachprogramm mit zahlreichen Vorträgen sammeln.

Raum für Fachgespräche

Viel Raum für Fachgespräche: Nur Fachbesucher aus Kosmetikunternehmen und artverwandten Industriezweigen haben Zutritt zur CosmeticBusiness.

Besucherstimmen zur CosmeticBusiness

  • Jan Zwoferink, Eigentümer, Corrective Cosmetic
    „Mein Unternehmen aus den Niederlanden stellt Hautpflegeprodukte und Make-up für den professionellen Markt her. Auf die CosmeticBusiness bin ich auch dieses Jahr wieder gekommen, um nach Neuigkeiten für Verpackungen und Rohstoffe zu suchen. Lieferanten von uns stellen auf der Messe aus, denen habe ich einen Besuch abgestattet. Aber auch neue Geschäftskontakte konnte ich knüpfen. Sehr gut finde ich auch die neue Distributors Lounge, in der ich insgesamt drei Matchmaking-Sessions hatte. Die Gespräche, aus denen eine Kooperation für unser Deutschlandgeschäft entstehen könnte, waren vielversprechend. Mit dem Besuch der CosmeticBusiness bin ich sehr zufrieden. Nächstes Jahr komme ich gerne wieder nach München.“
  • Marco Schöner, Geschäftsführer, Duesberg medical GmbH
    „Ich bin regelmäßig auf der Fachmesse in München und war wieder absolut begeistert: Auf keine andere Messe trifft die Bezeichnung „Branchentreffpunkt“ so gut zu wie auf die CosmeticBusiness. Hier trifft man auf kleiner Fläche die wichtigsten Kontakte aus der gesamten Branche und alle relevanten Ansprechpartner sind immer vor Ort. Ich konnte wieder viele spannende Eindrücke mit nach Hause nehmen und komme nächstes Jahr sicher wieder.“
  • Leitung Einkauf + QS Packmittel, HILDEGARD BRAUKMANN Kosmetik GmbH & Co. KG
    „Wir kommen gerne auf die CosmeticBusiness, um uns neue Anregungen zu holen und Lieferanten zu treffen. Die CosmeticBusiness hat dieses Jahr qualitativ sehr gewonnen, die Beratungen sind intensiver und umfänglicher geworden.“
  • Manuela Döring-Janitz, Head of Purchasing, MAEURER & WIRTZ GmbH & Co. KG
    „Für mich und meine Kollegin war die Messe ideal, um Gespräche mit Lieferanten zu führen. Die CosmeticBusiness ist kompakt, man trifft jeden – das ist wie ein Familientreffen. Neben dem Austausch mit unseren Lieferanten ist das Entdecken von Innovationen für uns ein wichtiges Messeziel. Auch hierzu sind wir fündig geworden bei einem Anbieter, mit dem wir so nicht gerechnet hätten – eine schöne Überraschung.“
  • Marko Spannowsky, Head of R&D, Managing Director, Maria Galland International GmbH
    „Mein ganzes Team ist auf der CosmeticBusiness unterwegs, um Lieferanten zu treffen. Alle Partner überschaubar an einem Ort zu finden, ist für uns unheimlich effizient. Hier wird richtig gearbeitet! Für mich persönlich ist die Messe eine sehr gute Gelegenheit, Kontakte zu pflegen. Insbesondere Hersteller aus der Schweiz, aus Frankreich und Österreich sind mir wichtig, und so konnte ich gute Gesprächstermine auf der Messe wahrnehmen.“
  • Sebastian Wölke, Geschäftsführer, no planet b
    „Es war wieder einmal ein wirkliches Branchentreffen und ich habe viele alte Weggefährten aus der FMCG-Branche getroffen. In Bezug auf produktnahe Anbieter (Verpackung, Formulierung, Abfüllung) ist die CosmeticBusiness die Veranstaltung im deutschsprachigen Raum. Das bestätigen mir auch immer wieder andere aus der Branche.“
  • Frank Seus, Einkaufsleitung, sebamed
    „Wir besuchen jährlich die CosmeticBusiness, weil wir hier genau die Aussteller und Lieferanten treffen, die für unsere Produkte geeignet sind. Dieses Mal konnten wir auch wieder ein durchweg positives Fazit ziehen: gute Gespräche, qualitativ hochwertige Kontakte. Wir werden auch 2020 wieder mit dabei sein.“
  • Roland Kienitz, Strategic Buyer CMO, Weleda AG
    „Die CosmeticBusiness ist die einzige Messe, die ich für den Bereich Kosmetik nutze. Ich kann hier wunderbar den persönlichen Kontakt zu meinen Lieferanten pflegen, und kann mir die Zeit nehmen, mich über Neuheiten auszutauschen und Projekte abzustimmen. Aber auch die Breite des Angebotes ist spannend. Impulse zu Rohstoffen und Packmitteln sind ebenfalls relevant.“

Impressionen der CosmeticBusiness 2023