14. - 15. Juni 2023 in München CosmeticBusiness
10.06.2022 CosmeticBusiness

Puig erwirbt Byredo

Die schwedische Luxusmarke soll das „House of Love Brands“ erweitern

Das spanische Mode- und Beauty-Unternehmen Puig hat die Mehrheit der schwedischen Luxusmarke Byredo erworben. Damit will Puig nach eigenen Angaben seine Positionierung im High-End-Segment verstärken und sein „House of Love Brands“ erweitern. Das Unternehmen beschreibt Byredo als eine Marke, die Luxus neu definiert und einen ehrlichen Direct-to-Consumer-Ansatz verfolgt.

Eine Kultur, der man gerne angehören möchte

Marc Puig, CEO des spanischen Familienunternehmens, sieht den Erwerb von Byredo als wichtigen Meilenstein in der Entwicklung von Puig als Dach für Marken, die einem Anspruch folgen. Demnach sei es Puigs Antrieb, Menschen mit Produkten und Marken dabei zu unterstützen, ihre Persönlichkeit zum Ausdruck zu bringen. Byredo habe eine Kultur entwickelt, der man gerne angehören wolle, so das Unternehmen.

Erinnerungen in Produkte übersetzen

Die schwedische Marke wurde 2006 von Ben Gorham in Stockholm gegründet. Ihr Credo lautet, Erinnerungen und Emotionen in Produkte und Erlebnisse übersetzen zu wollen. Byredo entwickelt unterschiedliche Produkte, darunter Düfte, Raumdüfte, Lederwaren und Accessoires. Nach Angaben des Unternehmens werden diese weltweit in rund 50 Ländern vertrieben.

Quelle: Puig

PUIG
Zurück zu allen Meldungen