05. - 06. Juni 2024 in München CosmeticBusiness
08.05.2023 CosmeticBusiness

Herausfordernd, aber nicht aussichtslos

Weleda will nach Umsatzrückgang Marktanteile zurückgewinnen

Die Weleda AG hat für das Jahr 2022 einen leichten Umsatzrückgang zu verbuchen. Gegenüber dem Vorjahr ging der Wert um 2,6 Prozent auf 413,8 Millionen Euro zurück. Das in der Schweiz ansässige Naturkosmetikunternehmen sieht das Geschäftsjahr als geprägt von einer inflationsbedingten Abkühlung der Konsumstimmung für Weleda. Daneben spielte auch die Restrukturierung am Unternehmensstandort Frankreich eine Rolle bei der Geschäftsentwicklung, heißt es weiter. In das neue Jahr ist die Gruppe eigenen Angaben zufolge gut gestartet. Sie will weiter in die Marktbearbeitung investieren und Marktanteile zurückgewinnen. Unter anderem plant der Hersteller strategische Produkteinführungen im Gesichtspflegebereich, die die Kompetenz der Marke in diesem Segment stärken sollen. Weitere Informationen ...

Weleda
Zurück zu allen Meldungen