14. - 15. Juni 2023 in München CosmeticBusiness
21.06.2022 CosmeticBusiness

Doppelte Kapazität für Travel Retail

Estée Lauder investiert in sein Geschäft für den Reiseeinzelhandel

Estée Lauder hat ein neues Vertriebszentrum in Galgenen in der Schweiz eröffnet. Auf einer Fläche von rund 30.000 Quadratmetern will die Gruppe nach eigenen Angaben den wachsenden Bedarf im Reiseeinzelhandel bedienen. In Ergänzung zur bestehenden Vertriebspräsenz in der Schweiz soll das neue Zentrum die Gruppe dabei unterstützen, flexibel auf die sich ständig ändernden Bedürfnisse dieses Einzelhandelssektors reagieren zu können und ihre Wachstumschancen noch besser zu nutzen. Die Produktionskapazität für diesen Kanal soll sich mit dem neuen Standort Estée Lauder zufolge verdoppeln.

Wachstumsstärkster Verkaufskanal

Der sogenannte "Travel Retail" umfasst im Wesentlichen die Duty-Free Shops in Flughäfen oder auf Kreuzfahrtschiffen. Estée Lauder gilt als Marktführer dieser Sparte und innerhalb der Gruppe zählt das Segment mit einer Reichweite von jährlich drei Milliarden Verbrauchern zu den wachstumsstärksten Verkaufskanälen des Unternehmens, heißt es weiter. Im vergangenen Geschäftsjahr 2021 machte Travel Retail laut Estée Lauder 28 Prozent des Umsatzes aus.

Glauben an langfristiges Potenzial

Die Investition beschreibt die Gruppe als Beweis für ihren Glauben an das langfristige Wachstumspotenzial des Travel Retails, in dem Estée Lauder seit 30 Jahren aktiv ist. Der Reiseeinzelhandel hat seine Widerstandsfähigkeit unter Beweis gestellt, so das Unternehmen. „Wir bleiben langfristig zuversichtlich, insbesondere da die Reisebeschränkungen weltweit gelockert werden und die Menschen wieder reisen“, sagte CEO Fabrizio Freda bei der Eröffnung in Galgenen.

Quelle: Estée Lauder Companies

Buisness Wire / Estée Lauder Companies
Zurück zu allen Meldungen