Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Schutz- und Hygienekonzept

    Maßnahmen zum Infektionsschutz vorbehaltlich der Zustimmung und Freigabe durch die zuständigen Behörden (Kreisverwaltungsamt München und Gesundheitsamt München)
    (Stand: 30.06.2020)

    Das oberste Ziel ist die Durchführung der Fachmesse CosmeticBusiness ohne erhöhtes Infektionsrisiko zu Wahrung der Gesundheit aller Teilnehmer. Grundsteine jeglichen Handelns aller Teilnehmer sind:

    • Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m
    • Tragen von Mund- und Nasen-Bedeckung
    • Einhaltung der Hygieneregeln
    • Nachverfolgbarkeit von Kontaktpersonen

    Zutritt zum Gelände

    • Online-Registrierung aller Teilnehmer zur Sicherung der Nachverfolgbarkeit aller Kontakte (Aussteller und Besucher sowie Standbauer und Servicepersonal).
    • Online-Vorverkauf von Tagestickets und Vergabe von Zeitslots zur Steuerung der Zutritte.
    • Einlösung von Kundeneinladungen ausschließlich online.
    • Über die kontaktlose digitalisierte Zutrittskontrolle haben wir die Zahl der gleichzeitig anwesenden Besucher immer Blick und sorgen dafür, dass der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann.

    Auf dem Messegelände

    • Separate Ein- und Ausgänge.
    • Bodenmarkierungen zur Abstandwahrung in Wartebereichen.
    • Installation von transparenten Abtrennungen (Spuckschutz-Vorrichtungen) an Info-, Kassen- und Garderoben-Countern.
    • Aktuell ist im gesamten Innenbereich der Messe stets eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Messeteilnehmern, die keine eigenen Masken haben, stellen wir einen Mund-Nasen-Schutz zur Verfügung. Vor der Öffnung der CosmeticBusiness im September wird nochmals geprüft, ob und in welchem Umfang das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung notwendig ist.
    • Desinfektionsmittelspender auf dem gesamten Veranstaltungsgelände.
    • Kontinuierlicher Einsatz von Reinigungsdiensten zur Reinigung von Kontaktflächen.
    • Kontinuierliche Belüftung der Messehallen und Konferenzräume mit Frischluft ohne laufende Luftumwälzung.
    • Anpassung der Bestuhlung in Vortragsbereichen zur Einhaltung des Mindestabstandes von 1,5 m und zusätzliche Übertragung in ergänzende Räumlichkeiten.
    • Einsatz von Kartenterminals zur Vermeidung von Barzahlungen.
    • Sanitätsstationen sind mit qualifiziertem medizinischem Personal besetzt.

    Auf dem Messestand

    Empfehlungen für Aussteller zur Gestaltung des Messestandes im Interesse des Infektionsschutzes:

    • Verzichten Sie auf Händeschütteln.
    • Erfassen und dokumentieren Sie alle Kontakte auf dem Messestand zur möglichen Rückverfolgbarkeit. Nutzen Sie dazu gern das Lead-Tracking-Angebot „Scan2Lead“, welches Sie im Online-Service-Center für Aussteller bestellen können.
    • Stellen Sie sicher, dass Personen auf Ihrem Stand den Mindestabstand von 1,50 m wahren können.
    • Bei einem weiteren positiven Verlauf des Infektionsgeschehens, kann an Messeständen am Tisch die Mund-Nasen-Bedeckung abgenommen werden, sofern der Mindestabstand von 1,5 Meter sicher eingehalten werden kann. Vor der Öffnung der Messe im September wird nochmals genau geprüft, ob und in welchem Umfang das Tragen einer Mund-Nasen-Bedeckung notwendig ist.
    • Ergreifen Sie ggf. an Interaktionspunkten weitere Schutzmaßnahmen zur Vermeidung von Tröpfchen- und Schmierinfektionen (Spuckschutzvorrichtungen, Desinfektionsmöglichkeiten).
    • Oberflächen wie Tische und Theken regelmäßig reinigen.
    • Verzichten Sie auf Standcatering. Bieten Sie ausschließlich einzeln verpackte Lebensmittel (Getränke, Süßigkeiten, Snacks etc.) zur Selbstbedienung an.
    • Verzichten Sie auf geschlossene Besprechungsräume zur Sicherung der Belüftung.

    Die Leipziger Messe GmbH behält sich vor, in Erfüllung gesetzlicher oder behördlicher Vorgaben weitergehende Anordnungen zu treffen oder bereits getroffene Anordnungen einzuschränken oder aufzuheben. Die Leipziger Messe GmbH wird keine Planfreigabe im Hinblick auf den Infektionsschutz erteilen. Der Infektionsschutz auf den Messeständen liegt in der Verantwortung der Aussteller.

    Kontakt & Beratung


    Telefon: 0341 678-8650
    info@cosmetic-business.com

    Kontakt zum Projektteambutton image

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten