Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Inliner zum Wechseln

    02.07.21 | 08:00 Uhr

    Das Convert Kit macht IBC-Gitterboxen mehrfach einsatzfähig

    Liquicon aus dem bayerischen Münsing hat sein Sortiment um ein Konzept wiederverwendbarer Gitterboxen erweitert. Die neuartige Lösung „Convert Kit“ ermöglicht es dem Anbieter zufolge, jede IBC-Gitterbox kostengünstig umzurüsten. Damit können diese erneut zum Einsatz kommen, indem lediglich der Inliner ersetzt wird.

    Für jedes IBC-Modell geeignet

    Der Bausatz besteht aus einem Big Bag sowie einer Edelstahlfrontplatte. Aufgrund seines flexiblen Designs, so das Unternehmen, kann er in jedem IBC-Modell verwendet werden. Das Konzept basiert auf der Bag-in-Box-Technologie, bei der kein Sauerstoff während der Befüllung oder Entleerung an das Produkt kommt. Dies soll eine längere Haltbarkeit der Produkte sicherstellen. Auch für das System selbst bestätigt das Unternehmen eine lange Lebensdauer, da es aus UV-beständigem Kunststoff gefertigt ist.

    Auch für sensible Produkte einsetzbar

    Liquicon ist Spezialanbieter für Verpackungen, wie IBC-Container, Bag-in-Box-Inliner, Container-Zubehör sowie Befüllungs- und Entleerungstechniken. Die Systeme des Unternehmens finden Anwendung in der Pharma-, Kosmetik- und Lebensmittelindustrie. Sein Sortiment hält für IBC-Boxen eine Auswahl an Inlinern mit unterschiedlichen Ausstattungen bereit, welche an sämtliche Abfüllanlagen angepasst werden können, heißt es weiter. Sie gelten als gut entleerbar, entsprechen den Reinheitsanforderungen und sind auch für sensible Produkte geeignet.

    Quelle, Foto: Liquicon

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten