Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header
    Nachricht vom 14.06.18 | CosmeticBusiness

    Aussteller- und Besucherstimmen zur CosmeticBusiness 2018

    Ausstellerstimmen zur CosmeticBusiness 2018:

    Jean Paul Corbeil, Managing Director, Corpack GmbH: „Für uns war die CosmeticBusiness 2018 ein Rekord. Schon nach dem ersten Tag konnten wir so viele Besucher an unserem Stand begrüßen wie im vergangenen Jahr nach der gesamten Messe. Bis zum Messeschluss waren wir durchgehend beschäftigt, dabei haben wir zahlreiche vielversprechende Gespräche geführt. Hervorzuheben ist unter anderem der sehr gute Besucher-Mix – sowohl Mitarbeiter von Start-ups als auch von großen Unternehmen waren vor Ort.“

    Markus Neubauer, Key Account Manager, HEINZ-GLAS GmbH & Co. KGaA: „Die CosmeticBusiness ist ein Stimmungsbarometer für die gesamte Branche. Es ist wichtig, hier Präsenz zu zeigen. Für uns ist die CosmeticBusiness auch eine Art Heimatmesse, auf der wir sehr gerne ausstellen. Dieses Mal haben wir uns wieder mit zahlreichen Besuchern aus dem In- und Ausland ausgetauscht. Sowohl Bestandskunden als auch potentielle neue Kunden sind an unseren Stand gekommen. Wir sind mit dem Messeverlauf sehr zufrieden.“

    Christian Heil, Key Account Manager, SZAIDEL COSMETIC GmbH: „Die CosmeticBusiness ist eine ideale Plattform, um sich über Trends aus der Kosmetikbranche zu informieren. Dazu gehört auch das interessante Fachprogramm. Unsere Mitarbeiter hatten die Möglichkeit, Vorträge zu besuchen, was sehr gut angenommen wurde. Über Branchentrends haben wir uns mit den Messebesuchern natürlich auch in den Gesprächen an unserem stark frequentierten Messestand ausgetauscht. Wir konnten auf der CosmeticBusiness also unser Angebot als Lohnhersteller und Full-Service-Dienstleister für Kosmetik- und Pflegeprodukte sehr gut vorstellen.“

    Sascha Bauer, Verkauf/Sales, A. Landerer GmbH & Co. KG: „Persönlich war ich das erste Mal auf der CosmeticBusiness. Und ich muss sagen: Die Messe hat Charakter. Außerdem ist sie kompakt, was ich sehr gut finde. Für uns als Produzent von Faltschachteln für die Kosmetikindustrie ist die CosmeticBusiness einfach die richtige Adresse, denn hier können wir genau unsere Zielgruppe erreichen. Positiv ist mir auch aufgefallen, dass auf Besucherseite viele Start-ups auf der CosmeticBusiness unterwegs waren. Auch der Trend Naturkosmetik war in unseren Gesprächen immer wieder ein Thema.“

    Kirsten Luz, General Manager, F+P trading GmbH: „Wir sind auf Primärverpackungen für die dekorative Kosmetik spezialisiert. Deshalb haben wir uns dazu entschieden, dieses Jahr im neuen Ausstellungsbereich Colour Cosmetics in Halle 1 auszustellen. Und damit sind wir sehr zufrieden. Es ist aus unserer Sicht von Vorteil, dass die Aussteller aus dem Bereich der dekorativen Kosmetik jetzt gebündelt platziert sind. So hatten wir dieses Mal mehr Besucher an unserem Stand als im letzten Jahr. Die Halle 1 ist für uns ein richtiges Highlight der Messe.“

    Dr. Kathrin Berger, Geschäftsführung, bci Bio Cosmetics International GmbH: „Die CosmeticBusiness ist für uns sehr erfolgreich gelaufen. Wir konnten mehr Besucher als im vergangenen Jahr an unserem Stand begrüßen. Es waren konkrete Gespräche mit viel Potential dabei. Vor allem auch die Kontaktpflege mit Lieferanten war für uns wichtig und hat gut funktioniert. Trotz der Kompaktheit der Messe sind alle wichtigen Unternehmen aus der Branche vor Ort. Zudem ist die CosmeticBusiness sehr gut organisiert – sowohl im Vorfeld als auch während der Messe.“

    Jyle Cäcilie Garleff, Product Manager Personal Care & Cleaning, Biesterfeld: „Wir haben zum ersten Mal als Aussteller an der CosmeticBusiness teilgenommen, nachdem in den Vorjahren unsere Sales Manager als Besucher auf der Messe waren. Die Messe ist eine willkommene Gelegenheit, bestehende Kunden wiederzutreffen, aber auch neue Kontakte zu knüpfen und die ideale Plattform, um unsere zwei neuen Formulierungskits rund um das Thema Blogger’s Beauty zu präsentieren. Das Color 2 Love Kit bietet Konzepte rund um dekorative Kosmetik, das Fit ’n Fabulous Kit beinhaltet Unisex-Formulierungen für sportliche Leute. Die CosmeticBusiness war ein voller Erfolg für uns. Wir werden sicherlich auch im nächsten Jahr eine erneute Teilnahme in Betracht ziehen.“

    Michael Reicherzer, Verkauf Außendienst, Hopf Packaging GmbH: „Umgehend nachdem die Messe eröffnet wurde, hatten wir bereits die ersten Kunden an unserem Stand. Besonders am ersten Messetag war sehr viel los. Wir haben mit zahlreichen Besuchern aus Deutschland, Österreich sowie der Schweiz gesprochen. Aber wir konnten beispielsweise auch Gäste aus Polen und Frankreich begrüßen. Dieses Jahr haben wir festgestellt, dass die Nachfrage nach nachhaltigen, alternativen und recycelbaren Materialien gestiegen ist. Die Messe bietet alles, was man im Bereich der Kosmetik-Zulieferindustrie benötigt. Alle Unternehmen mit Rang und Namen aus der Branche sind vor Ort. Für uns ist die CosmeticBusiness mittlerweile die wichtigste Messe.“

    Volker Kloubert, Geschäftsführer, inspira:cosmetics: „Wir konnten auf der CosmeticBusiness großes Interesse an unseren Produkten verzeichnen. Besonders aus dem Private Label Bereich haben wir zahlreiche Anfrage erhalten. Damit haben wir unser Ziel auf der Messe sehr gut erreicht. Die CosmeticBusiness wird zudem immer internationaler. Zum Beispiel hatten wir Kontakt zu Besuchern aus Belgien und den Niederlanden. An unserem Stand war sogar eine Interessentin aus Australien. Im Vergleich zu anderen Branchenmessen haben wir auf der CosmeticBusiness wenig Streuverluste – hier kaufen Profis bei Profis.“

    Eric Firmin, Präsident, HCP Packaging France: „Die CosmeticBusiness ist größer geworden. Sowohl für Besucher als auch Aussteller wird es immer attraktiver, die Messe zu besuchen. Auch die Internationalität wächst, was ebenfalls sehr positiv ist. Sie hat sich somit zu einem Branchentreffpunkt entwickelt, auf dem man dabei sein muss. Auch für unser Unternehmen ist die CosmeticBusiness eine wichtige Veranstaltung. Dieses Jahr sind wir mit dem Messeverlauf äußerst zufrieden. Während der Messe haben wir sehr viele Bestandskunden getroffen und neue Kontakte geknüpft. Auch über konkrete Projekte, die bereits angelaufen sind, haben wir uns hier ausgetauscht. Da HCP letztes Jahr RUSI Cosmetic übernommen hat, war die CosmeticBusiness nun auch eine gute Gelegenheit, dem Fachpublikum unser komplettes Produktspektrum vorzustellen.“

    Anna Adler, Senior Project Manager, Iggesund Paperboard AB: „Da Deutschland einer unser wichtigsten Märkte ist, ist die CosmeticBusiness eine sehr interessante Messe für uns. Hier wissen die Besucher, was sie möchten. Beispielsweise hatte sich einer unserer Gäste zur Vorbereitung auf die Messe eine Liste an Ausstellern angefertigt, die er hier besuchen wollte. Auf der CosmeticBusiness haben wir außerdem unser neues Produkt aus dem Bereich Digitaldruck präsentiert, das sehr gut angekommen ist. Ich glaube, dass wir die Besucher damit inspirieren konnten.“

    Thomas Werner, Vertriebsleiter D-A-CH, PKB: „Unsere Maschinen, die wir exklusiv für die Kosmetikindustrie herstellen, haben für sehr großes Interesse gesorgt. Es herrschte so viel Andrang an unserem Stand, dass wir mit den Gesprächen fast gar nicht hinterhergekommen sind. Daraus sind neue, hochwertige Kontakte entstanden. Sehr positiv war auch, dass zahlreiche Entscheider auf der Messe waren. Die diesjährige CosmeticBusiness war für uns also ein Erfolg und wir hoffen auf ein gutes Nachmessegeschäft.“

    Sandra Pejkovic, Director Sales, Premium Cosmetics / Weckerle Cosmetics: „Wir haben das erste Mal an der CosmeticBusiness teilgenommen, weil wir in der Branche mitbekommen haben, dass die Messe immer mehr an Bedeutung gewinnt. Diese Einschätzung hat sich nun bestätigt, wir haben durchweg sehr positive Erfahrungen in München gemacht. An unserem Messestand haben wir zahlreiche interessante Gespräche geführt – vor allem auch mit Start-ups. Auf der CosmeticBusiness ist die gesamte Bandbreite der Branche – vom Packmittellieferanten bis hin zum Abfüller – vertreten. Wir können uns sehr gut vorstellen, auch im nächsten Jahr wieder als Aussteller dabei zu sein."

    Mathias Grundschöttel, Vertrieb SpeedMixer, Hauschild Engineering: „Eigentlich nehmen wir als Aussteller nur an wenigen Messen teil. Da wir aber mehr und mehr Kunden in der Kosmetikbranche haben, waren wir erstmals auf der CosmeticBusiness dabei. Die Messe wurde uns auch von vielen unserer Kunden empfohlen. Die Besucher waren sehr interessiert an unserer Geräteserie SpeedMixer. Dabei handelt es sich um ein Labormischsystem zum schnellen Vermischen, Dispergieren oder Mahlen unterschiedlicher Substanzen. Auf der CosmeticBusiness konnten wir eine Vielzahl an neuen Geschäftskontakten knüpfen. Ein Besucher hat sogar bereits direkt ein Angebot angefordert, so überzeugt war er von unseren Maschinen. Die Entscheidung, an der CosmeticBusiness teilzunehmen, war also genau richtig.“

    Timor Benari-Shuster, Marketing Communication, LAGEEN TUBES: „Auf der diesjährigen CosmeticBusiness haben wir zwei große Neuheiten präsentiert. Zum einen konnten sich die Besucher an unserem Stand über den ersten kompletten digitalen Direktdruck auf Kunststofftuben informieren. Unsere Digitaldrucklösung macht eine ganzheitliche sowie vielseitige Dekoration möglich, die auch das Drucken der Verschlüsse einschließt. Die bekannte Marke AHAVA für Produkte vom Toten Meer ist das erste Unternehmen, welches diese innovative Technologie einsetzt. Außerdem sind wir stolz darauf, unseren Kontakten Herrn Philipp M. Eckardt als unseren neuen exklusiven Agenten für Deutschland vorstellen zu können. Er wird uns dabei helfen, den deutschen Kosmetikmarkt zu erschließen. Die Teilnahme an der CosmeticBusiness hat es uns ermöglicht, unsere Fähigkeiten dem europäischen Markt im Allgemeinen und dem deutschen Markt im Besonderen vorzustellen. Mit der Messe, die bei uns im Unternehmen einen hohen Stellenwert genießt, sind wir somit sehr zufrieden.“

    Ulrike Stantke, Marketing-Manager, Essel Propack: „Jedes Jahr aufs Neue nutzen wir den Branchentreffpunkt der Kosmetik- und Zulieferindustrie, um unsere Produktneuheiten zu präsentieren. Beide Messetage liefen für uns sehr erfolgreich und unsere Mitarbeiter konnten viele Gespräche mit Kunden, potentiellen Neukunden und Lieferanten führen. Auffallend ist die steigende Nachfrage nach mehr Individualität, kleineren Losgrößen und zum Thema ‚Nachhaltigkeit‘. Positiv zu sehen war, dass die Messe mehr Aussteller und Besucher angezogen hat.“

    Besucherstimmen zur CosmeticBusiness 2018:

    Jan Zwoferink, Eigentümer, Corrective Cosmetics: „Mein Unternehmen aus den Niederlanden stellt Hautpflegeprodukte und Make-up für den professionellen Markt her. Auf die CosmeticBusiness bin ich auch dieses Jahr wieder gekommen, um nach Neuigkeiten für Verpackungen und Rohstoffe zu suchen. Lieferanten von uns stellen auf der Messe aus, denen habe ich einen Besuch abgestattet. Aber auch neue Geschäftskontakte konnte ich knüpfen. Sehr gut finde ich auch die neue Distributors Lounge, in der ich insgesamt drei Matchmaking-Sessions hatte. Die Gespräche, aus denen eine Kooperation für unser Deutschlandgeschäft entstehen könnte, waren vielversprechend. Mit dem Besuch der CosmeticBusiness bin ich sehr zufrieden. Nächstes Jahr komme ich gerne wieder nach München.“

    Philipp Keil, Head of Packaging, Kneipp GmbH: „Für mich ist die CosmeticBusiness eine der wichtigsten und konzentriertesten Messen. Seit 2010 bin ich regelmäßig auf der Fachmesse in München und auch immer sehr zufrieden mit meinen Besuchen. Die CosmeticBusiness bietet mir einen Ort für Gespräche mit den richtigen Ansprechpartnern und Geschäftskontakten aus dem Bereich Verpackung. In diesem Jahr sind mir auch die Aussteller-Spotlights besonders aufgefallen.“

    Roland Kienitz, Strategischer Einkäufer, Weleda AG: „Mein Eindruck von der diesjährigen CosmeticBusiness in München ist zum wiederholten Mal sehr positiv. Schon seit vier Jahren besuche ich die Fachmesse, weil ich hier ein strukturiertes und kompaktes Angebot aus der Kosmetik-Zulieferindustrie vorfinde. Ich habe auf der CosmeticBusiness die Möglichkeit, mich mit wichtigen Kontakten in Verbindung zu setzen und produktive Gespräche in einer angenehmen Atmosphäre zu führen. Nächstes Jahr komme ich auf jeden Fall wieder.“

    Über die CosmeticBusiness

    Auf der CosmeticBusiness, der internationalen Fachmesse der Kosmetik-Zulieferindustrie, präsentierten sich 2018 419 Aussteller und vertretene Unternehmen aus dem In- und Ausland. Die CosmeticBusiness ist die einzige internationale Fachmesse in Europa, auf der die Kosmetikindustrie exklusiv ihre Zulieferer trifft und Lösungen für die Entwicklung jeglicher Kosmetikprodukte vom Wirkstoff über die Herstellung bis zur Verpackung findet. Als einziger Branchentreffpunkt in Deutschland, dem größten Kosmetikmarkt Europas, ist die B2B-Messe als Trendbarometer unverzichtbar für Entscheider aus Geschäftsführung, Produktmanagement und Entwicklung, Marketing sowie Einkauf und Produktion. Die CosmeticBusiness findet 2019 vom 5. bis 6. Juni im MOC München statt.


    Ansprechpartner für die Presse

    PR / Pressesprecher
    Herr Christian Heinz
    Telefon: +49 341 678 65 14
    Fax: +49 341 678 16 65 14
    E-Mail: c.heinz@leipziger-messe.de


    Downloads


    Links

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten