Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Short News

    29.11.2021
    • Die französische Premiumhautpflege Orveda soll künftig unter dem Dach von Coty angeboten werden. Wie der Kosmetikkonzern mitteilt, hat er eine entsprechende Lizenzvereinbarung getroffen. Die Marke steht für Produkte, die das Mikrobiom der Haut unterstützen. Sie basieren auf veganen Inhaltsstoffen, sind nachhaltig konzipiert und geschlechterübergreifend. Für die Formulierungen nutzen die Entwickler jeweils jüngste Erkenntnisse der Biotechnologie, um der Haut einen natürlichen Glanz zu verleihen, so Coty. Weitere Informationen ...

      Quelle: https://www.coty.com/in-the-news/press-release/coty-adds-ultra-premium-skincare-brand-orveda-prestige-portfolio

    25.11.2021
    • Die Coty-Marke Covergirl hat ihre erste Hautpflege-Linie mit dem Namen Clean Fresh Skincare herausgebracht. Dem Hersteller zufolge besteht diese aus Produkten, die zu 100 Prozent vegan und rein sind und kurz- wie langfristig für ein schönes Hautbild sorgen. Die Inhaltsstoffe sind laut dem Unternehmen zu 90 Prozent natürlichen Ursprungs und umfassen beispielsweise Kaktuswasser, Wiesenschaumkrautöl, Rosenwasser und Vitamin C. Sie sollen Feuchtigkeit spenden sowie die Textur und den Hautton verbessern. Stand die Marke über Jahre für Make-up-Artikel von der Foundation über Mascara bis hin zu Lippenstiften, will sich Covergirl nun neue Produktkategorien erschließen. Weitere Informationen…

      Quelle: https://bit.ly/3CGCz5g

    24.11.2021
    • Die L'Occitane Group hat eine Mehrheitsbeteiligung an Sol de Janeiro erworben. Dabei handelt es sich um eine schnell wachsende Lifestylemarke für Hautpflege mt nachhaltig erwirtschafteten Inhaltsstoffen aus Brasilien. Laut L'Occitane gilt die in den USA ansässige Sol de Janeiro eine der am schnellsten wachsenden Premium-Hautpflegemarken in Nordamerika, die auch mit Körperpflege-, Duft- und Haarpflegeprodukten erfolgreich ist. Die Übernahme soll im Einklang mit der Strategie der Gruppe stehen, ein führendes Portfolio von Premium-Schönheitsmarken aufzubauen. Die Gruppe sieht demnach Sol de Janeiro als eine strategische Ergänzung. Weitere Informationen ...

      Quelle: https://bit.ly/3CJOizU

    22.11.2021
    • Lifocolor bietet NIR-detektierbare Masterbatches auch auf Rezyklat-Basis an. Die damit eingefärbten Kunststoffprodukte sollen so in Sortierprozessen identifizierbar und dem Recycling-Kreislauf erhalten bleiben. Auch schwarze Kunststoffe lassen sich laut Hersteller problemlos automatisch sortieren. Visuell sollen sie sich von den klassischerweise mit Ruß eingefärbten Varianten kaum unterscheiden. Weitere Informationen …

      Quelle: https://bit.ly/3FoOOoP

    18.11.2021
    • Die Online-Plattform Fashionette hat ihr Angebot um die Produktkategorie Beauty erweitert. Eigenen Angaben zufolge führt die in Deutschland und Österreich aktive Mode-Site nun Produkte der Körper-, Gesichts- und Haarpflege sowie Düfte, Make-up und Beauty-Accessoires. Mehr als 100 Premiummarken umfasst die Beauty-Kategorie, heißt es weiter. Das Handelsunternehmen war bisher spezialisiert auf Modeaccessoires spezialisiert. Mit der Sortimentserweiterung will es laut eigener Aussage von Cross-Selling-Möglichkeiten profitieren, die Kauffrequenz erhöhen und Europas führende datengesteuerte E-Commerce Gruppe für Premium- und Luxus-Modeaccessoires werden. Weitere Informationen …

      Quelle: https://bit.ly/3Hvj2YZ

    • Eigenmarken von dm sind ab sofort auch im Onlineshop der Schweizer Digitec Galaxus erhältlich. Die Kooperation startet mit rund 300 Produkten der Marken Balea, BaleaMen, Alverde Naturkosmetik und Ebelin. Die starke Nachfrage in den Grenzregionen habe gezeigt, dass die Produkte in der Schweiz sehr beliebt seien, begründet dm die Kooperation. Durch diese ist der deutsche Drogeriemarkt nach eigenen Angaben nun in der kompletten DACH-Region vertreten. Weitere Informationen …

      Quelle: https://bit.ly/3C0nD1y

    16.11.2021
    • Shiseido hat seine neue Marke „Inryu“ vorgestellt, die „Schönheit von innen“ ermöglichen soll. Sie umfasst drei Produkte, die ab Januar 2022 im Shiseido The Store in Japan erhältlich sein sollen. Für März ist dann der E-Commerce-Start für China geplant. Nach eigenen Angaben will sich Shiseido zur „Personal Beauty Wellness Company“ entwickeln. Die Kategorie „Schönheit von innen“ zählt daher zu den Schlüsselstrategien im Rahmen des unternehmenseigenen Entwicklungsprogramms „WIN2023“. Weitere Informationen …

      Quelle: https://bit.ly/3F8fnP3

    15.11.2021
    • Die Unilever-Marke Coral hat erstmals in einem Waschmittel Kohlenstoff aus recycelten Quellen eingesetzt. Seit Anfang November ist es bei der Drogeriemarktkette dm erhältlich. Dieses Recyclingverfahren fängt industrielle Emissionen wie CO2 ab, bevor sie in die Atmosphäre gelangen, heißt es dazu vom Hersteller. Der enthaltene Kohlenstoff wird dann zu einer Reinigungssubstanz weiter verarbeitet. Nach eigenen Angaben plant Unilever, fossilen Kohlenstoff in allen Wasch-, Putz- und Reinigungsmitteln bis 2030 mit solchen zu ersetzen, die aus erneuerbaren oder recycelten Quellen stammen. Weitere Informationen …

      Quelle: https://www.presseportal.de/pm/24435/5063959?utm_source=directmail&utm_medium=email&utm_campaign=push

    11.11.2021
    • Beauty-Konzern Estée Lauder Companies (ELC) hat das Führungsteam für sein internationales Geschäft neu aufgestellt. Die personelle Umstellung folgt auf die Ankündigung, dass der derzeitige Leiter des internationalen Geschäfts, Cedric Prouvé, Mitte nächsten Jahres in den Ruhestand gehen will. Sein Nachfolger wird im Februar 2022 Peter Jueptner, der derzeitige Leiter der EMEA-Region (Europe, Middle East, and Africa). Auf diese Position wiederum nachfolgen wird Nadine Graf, zur Zeit Vice President für die EMEA-Märkte. Weitere Informationen …

    • Der österreichische Hersteller Stoelzle Glass Group hat seine neuartigen Veredelungstechniken für Produkte aus Glas vorgestellt. Eine davon ist eine umweltfreundliche schwarze Druckfarbe, die zu 100 Prozent aus Altreifen gewonnen wird. Nach Angaben des Unternehmens erhalten bedruckte Flaschen damit eine tiefschwarze Siebdruckoptik, die von herkömmlichen schwarzen Tinten kaum zu unterscheiden sein soll. Die neuartige Druckfarbe soll Kohlenstoff einsparen und gleichzeitig zum Verringern von Gummiabfällen beitragen. Darüber hinaus bietet die Gruppe nun auch eine Kaltprägung für Glas an. Laut Hersteller wird diese wie ein Etikett auf Flaschen aufgebracht, das jedoch unsichtbar bleibt. Bei genauem Hinsehen oder Anfassen lässt sich demnach nicht erkennen, dass es sich eigentlich um ein Label handelt, so der Hersteller. Weitere Informationen …

    10.11.2021
    • Evonik hat den Schweizer Hersteller von Pflanzenextrakten Botanica erworben. Damit möchte das Unternehmen für Spezialchemie eigenen Angaben zufolge seine Position im Markt für kosmetische Wirkstoffe stärken. Botanica zählt zu den führenden Anbietern nachhaltiger Pflanzenextrakte für die Kosmetikindustrie. Mit Hilfe der hier vorhandenen Expertise will Evonik eine Palette nachhaltiger Extrakte entwickeln. Darüber hinaus sollen die individualisierbaren Extrakte von Botanica das Portfolio an Systemlösungen von einem Anteil von heute 20 Prozent auf über 50 Prozent bis 2030 erweitern. Weitere Informationen …

    08.11.2021
    • Beiersdorf hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres seinen Konzernumsatz um 12 Prozent auf 5,8 Milliarden Euro steigern können. Laut eigenen Angaben liegt das Unternehmen über den Umsatzwerten von 2019 und damit über Vorkrisenniveau. Der Hersteller sieht die Entwicklung vor allem in einer Fokussierung auf digitale Kanäle und in erfolgreichen Produkteinführungen begründet. So verzeichnete Beiersdorf den eigenen Zahlen zufolge in den ersten neun Monaten des Jahres im Unternehmensbereich Consumer über alle Marken und Regionen hinweg ein Wachstum von 38 Prozent im E-Commerce-Geschäft. Weitere Informationen …

      Quelle: https://bit.ly/3BHHUZu

    04.11.2021
    • Symrise hat eine Plattform für Mikrobiomforschung und Produktentwicklung gestartet. Das Unternehmen will damit nach eigenen Angaben ein neues Verständnis für die Ökosysteme des Körpers schaffen. So soll die Entwicklung spezifischer und wirksamer Gesundheits- und Körperpflegeprodukte für Schlüsselbereiche wie Haut und Kopfhaut, Mundhygiene und Darmgesundheit ermöglicht werden, heißt es weiter. Während sich frühere Forschungsansätze auf das menschliche Mikrobiom als selbständige Einheit konzentrierten, soll sich die Plattform SymProBiome mit der symbiotischen Beziehung des Mikrobioms mit dem menschlichen Körper und seiner Rolle für Gesundheit und Körperpflege befassen. Weitere Informationen …

    01.11.2021
    • Die deutsch-französische Parfümerie- und Kosmetikkette Douglas/Nocibé setzt für ihre neue Herrenpflegereihe auf Verpackungen von Quadpack. Mit dem puristischen Design von Tiegel und Airless-Spender aus dem Regula-Sortiment soll die Unkompliziertheit als Leitthema des neuen Markenauftritts für den „anspruchsvollen, modernen Mann“ unterstrichen werden. Die Verpackungen gehören zum Q-Line-Portfolio des Herstellers und werden in Deutschland entworfen und hergestellt, heißt es weiter. Weitere Informationen …

      Quelle: https://www.quadpack.com/news/news/13471316/celebrating-the-simplicity-of-the-modern-man/

    29.10.2021
    • Die US-amerikanische Apothekenkette Walgreens Boots Alliance hat im vergangenen Geschäftsjahr ihren Umsatz um 8,6 Prozent auf 132,5 Milliarden US-Dollar gesteigert. Wie das Unternehmen mitteilte, konnte es in allen Geschäftsbereichen, zu denen neben Apotheken auch die „No. 7 Beauty Company“ gehört, gute Ergebnisse erzielen. Insbesondere die Omnichannel-Angebote konnten weiter zulegen und den Online-Umsatz steigern. Sein Beauty-Geschäft in Großbritannien baute das Unternehmen weiter aus, sodass es den bislang größten Marktanteil für Premium-Make-up und Hautpflege in Großbritannien erreichte. Weitere Informationen …

      Quelle: https://www.walgreensbootsalliance.com/news-media/press-releases/2021/walgreens-boots-alliance-reports-fiscal-year-2021-earnings

    27.10.2021
    • Der Umsatz von L'Oréal ist zum 30. September 2021 auf 23,19 Milliarden Euro angestiegen. Dem Unternehmen zufolge entspricht dies einem Zuwachs von 15,3 Prozent. Im Vergleich like-for-like mit 2020 wuchs der Umsatz in den ersten neun Monaten um 18,0 Prozent. Alle Divisionen haben ihr Wachstum über zwei Jahre Quartal für Quartal steigern können, kommentierte CEO Nicolas Hieronimus die Zahlen. Den größten Anstieg konnten demnach die Active Cosmetics mit 31,0 Prozent verzeichnen. Während sich die In-Store-Umsätze erholten, soll der Bereich E-Commerce weiterhin schnell wachsen und machen nun 26,6 Prozent des Konzernumsatzes aus. Weitere Informationen ...

      Quelle: https://www.loreal-finance.com/eng/news-release/sales-30-september-2021

    21.10.2021
    • Die Unternehmen Kao und Kosé haben eine Zusammenarbeit im Bereich Nachhaltige Kosmetik vereinbart. Damit wollen sie nach eigener Aussage Lösungen identifizieren, mit denen die Kosmetikindustrie einen Beitrag zu einer nachhaltigen Gesellschaft leisten kann. Unter anderem wollen sich die Hersteller mit dem Einsatz umweltfreundlicher Verpackungsmaterialien, den Themen Kreislaufwirtschaft und Upcycling sowie dem Einsatz von Materialien mit kleinem ökologischen Fußabdruck befassen. Weitere Informationen …

      Quelle: https://www.kao.com/global/en/news/sustainability/2021/20211014-001/

    19.10.2021
    • Der Schweizer Naturkosmetikhersteller Weleda baut derzeit an einem nachhaltiger Logistik-Campus in Schwäbisch Gmünd. Damit will das Unternehmen eigenen Angaben zufolge seine internationale und nationale Vertriebs- sowie Teile der Produktionslogistik zentralisieren. Aktuell sind verschiedene inhaltlich verwandte Unternehmensbereiche der Logistik und Produktionslogistik auf mehrere Standorte in und um Schwäbisch Gmünd verteilt. Mit dem Bauprojekt will das Unternehmen unter anderem auch die Logistik digitalisiert werden und ein vollautomatisches Hochregallager Kommissionierung und Versand verbessern. Bis zum 31. Dezember 2023 sollen die neuen Gebäude bezogen werden. Weitere Informationen …

    18.10.2021
    • Die Drogerie-Kette Müller ist eine Kooperation mit der sozialen Marke share eingegangen. Share bietet mit über 80 Produkten eigenen Angaben zufolge soziale Alternativen für alltägliche Konsumentscheidungen, um damit allen Menschen beispielsweise Zugang zu Essen, Trinkwasser und Hygiene zu ermöglichen. Die Produkte führt Müller seit Ende September in allen Filialen in Deutschland und Österreich dauerhaft in den Sortimentsbereichen Schreibwaren, Nahrungsmittel, Süßwaren, Körper- und Haarpflege. Aus dem Verkauf wird eine Spende generiert, die in die Finanzierung von Hilfsmaßnahmen fließt, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    15.10.2021
    • Rossmann ist eines von 69 Unternehmen, die von den künftigen Regierungsparteien eine „ambitionierte sektorübergreifende Klimapolitik“ fordern. Die Allianz setzt sich zusammen aus Unternehmen aller Schlüsselsektoren der Wirtschaft. Mit ihrem Appell richten sie sich an die Parteien, welche derzeit Möglichkeiten einer Regierungskoalition sondieren. Als spätere Bundesregierung sollte diese innerhalb der ersten 100 Tage eine Umsetzungsoffensive für Klimaneutralität aufsetzen, die den Zielen des Pariser Klimaschutzabkommens gerecht wird. Damit will die deutsche Wirtschaft nach eigenen Aussagen ein deutliches Signal für ambitionierten Klimaschutz in der neuen Legislaturperiode setzen. Weitere Informationen …

    11.10.2021
    • Werner & Mertz will auch in Zukunft das speziell entwickelte Druckfarbensystem von Siegwerk nutzen. Es kam zunächst für den vollständig kreislauffähigen Standbodenbeutel des Herstellers von Reinigungsmitteln zum Einsatz. Dem Unternehmen zufolge ist dies die erste flexible Verpackung, die eine Cradle-to-Cradle-Zertifizierung für ihre Recycling- und Kreislauffähigkeit und dabei den Goldstatus in allen Kategorien erreichte. Ein Bestandteil war dabei die Entwicklung nachhaltiger Druckfarben für Etiketten und Folien für die Beutel. Die Technologie passt Werner & Mertz zufolge sowohl in das zertifizierte umweltfreundliche Konzept der Verpackung als auch zur Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens. Sie soll nun auch bei weiteren Projekten Anwendung beim Hersteller finden. Weitere Informationen …

    • Die Handelskette Rossmann wird Mitglied der RTG Retail Trade Group. Nach Angaben des Unternehmens ist es der erste deutsche Drogeriemarkt in der Kooperation, die unter anderem den Einkauf für Handelswaren, den Technische Einkauf, eCommerce-Technologien und Supply Chain Management seiner Mitglieder bündelt. Weitere Mitglieder sind derzeit Real, Metro Deutschland, Globus, Bartels-Langness, Bünting, Netto ApS, Tegut, Klaas & Kock und Georg Jos. Kaes. RTG gilt als eine der größten Handelskooperationen Deutschlands. Weitere Informationen …

    08.10.2021
    • Die Fernsehmoderatorin Victoria Swarovski hat eine eigene Beauty-Marke gestartet. Die Linie „Orimei“ steht für Clean Beauty, die gegen eine Vielzahl von Hautproblemen wirken und dabei einen leuchtenden Teint kreieren soll, der kein Make-up mehr braucht. Eigenen Angaben zufolge sind die Produkte der Marke vegan und werden aus natürlichen Wirkstoffen und pflanzlichen Ölen hergestellt. Dazu gehören unter anderem natürliche Hyaluronsäure, Vitamin E, eine natürliche Vitamin A- Alternative, ein Upcycling-Wirkstoff aus den Resten der Kürbiskernverarbeitung und natürliche mineralische Pigmente. Weitere Informationen …

    • Coty launcht „Kylie Baby“, die neue Marke von Kylie Jenner. Sie umfasst Pflegeprodukte für das Baden von Babys und Kindern. Alle Produkte sollen dabei auf sicheren, sanften Formulierungen basieren und aus Pflanzenstoffen sowie natürlich gewonnenen Inhaltsstoffen für die Pflege empfindlicher Haut und Haare hergestellt werden. Nach Angaben des Herstellers sind die Produkte vegan, ohne Tierversuche entstanden, frei von Gluten und Parfümstoffen, hypoallergen und wurden von Kinderärzten und Dermatologen getestet. Die Marke soll exklusiv auf der eigenen Website vertrieben werden. Weitere Informationen …

    07.10.2021
    • Der Kartonhersteller Holmen Iggesund hat kürzlich seinen Prototypen „Conic“ für eine neue Verpackungslösung auf Basis von Holzfasern vorgestellt. Dabei kommt eine neuartige Technologie zum Einsatz, welche Kunststoffe durch natürliche Materialien ersetzt. Damit sollen formbare Teile gefertigt werden können, so das Unternehmen. Der erste Prototyp entstand für die Kosmetikindustrie. Er besteht aus einem konisch geformten Einsatz, der für Cremes oder Flüssigseifen verwendet werden könnte, sowie aus einem transparenten Halter. Der Tiegel gleicht Behältnissen aus Kunststoff, der Halter ähnelt Verpackungen aus Glas. Nichtsdestotrotz bestehen beide Teile aus Holzfasern, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    01.10.2021
    • Coty hat sich mit dem Technologieunternehmen Perfect Corp. zusammengetan. Gemeinsam wollen die Partner mit Augmented Reality und Künstlicher Intelligenz das digitale Marketing der Marken des Kosmetikkonzerns bereichern. Dazu sollen virtuelle Kosmetikproben, Online-Hautdiagnosen und datengesteuerte Personalisierung für die Marken sowie für das Parfümportfolio gehören. Neben den E-Commerce wollen die Unternehmen auch die stationären Geschäfte mit solchen Angeboten ausstatten. Künftig soll es demnach kontaktlose Produkterlebnisse geben, auch, um dem gewachsenen Hygiene- und Sicherheitsbedürfnis gerecht zu werden. Weitere Informationen …

    30.09.2021
    • Die weltweiten Lieferungen von Aerosoldosen aus Aluminium sind im ersten Halbjahr 2021 um 3,9 Prozent auf rund 2,9 Milliarden Einheiten zurückgegangen. Das berichtet die International Organisation of Aluminium Aerosol Container Manufacturers (Aerobal) über ihre Mitgliedsunternehmen. Insbesondere der Absatz von Deodorants und Haarsprays sowie der gesamte Kosmetikbereich litt im Berichtszeitraum unter den pandemie-bedingten Einschränkungen der Verbraucher. Dass diese seltener ausgingen, ließ die Lieferungen in den Deomarkt um knapp 2 Prozent, die in das Haarspraysegment gar zweistellig zurückgehen. Weitere Informationen …

    27.09.2021
    • Die L’Occitane Gruppe hat mit Wirkung zum 16. September 2021 André J. Hoffmann zum neuen CEO ernannt. Nach mehr als 25 Jahren an der Spitze des Unternehmens ist Reinold Geiger im Alter von 74 Jahren von dieser Position zurückgetreten. Er ist weiterhin Präsident und Geschäftsführer. Neben seiner neuen Funktion wird Hoffmann weiterhin stellvertretender Präsident und Geschäftsführer sein. Weitere Informationen …

    22.09.2021
    • Die Zahl der Lieferungen von Tuben aus Aluminium, Kunststoff und Laminat ist im ersten Halbjahr 2021 um 0,5 Prozent auf rund 6 Milliarden Einheiten gestiegen. Das meldet der Verband der europäischen Tubenhersteller etma. Dabei nahmen die Lieferungen in den Kosmetikmarkt um 2 Prozent zu, was der Verband auf die zunehmende Mobilität der Verbraucher nach den harten Lockdowns zurückführt. Positiv bemerkbar machte sich in diesem Segment demnach auch die Wiedereröffnung von Friseur- und Beautysalons nach den temporären Pandemie-bedingten Schließungen. Weitere Informationen …

    20.09.2021
    • Corpack hat Lippenstift-Behälter aus Monomaterial vorgestellt. Sie bestehen ausschließlich aus PET, wodurch sie sich einfacher sortieren und recyceln lassen als Verpackungen aus einem Materialmix. Alternativ kann der Lippenstift auch aus recyceltem PET (rPET) produziert werden. Dies verbessert die Wiederverwertungsrate und reduziert die CO2-Emissionen, so das Unternehmen. Beide PET/rPET-Materialien besitzen eine Food-Grade-Zertifizierung und können vollständig recycelt werden. Weitere Informationen …

    17.09.2021
    • Dem Verpackungshersteller Constantia Flexibles ist eigenen Angaben zufolge ein industrielles Recycling von EcoLam-Laminaten gelungen. Die Produktionsabfälle aus verschiedenen Laminaten, darunter EVOH (Ethylen-Vinylalkohol-Copolymer), Metalle, Klebstoffe und Tinten, wurden dazu geschreddert und vom Partnerunternehmen Erema im industriellen Maßstab zu Regranulaten wiederaufbereitet. Diese wurden zu einer neuen Blasfolie verarbeitet, die dann bei der Kaschierung neuer EcoLam-Produkte als Dichtstoff verwendet wurde. Je nach verwendetem Farbsystem wurde ein Recyclinganteil von bis zu 80 Prozent in der Kaschierfolie erreicht, so das Unternehmen. Weitere Informationen . . .

    16.09.2021
    • Als einzige Verpackungslösung aus dem Kosmetikbereich hat der „GER Coffer“ von Gernetic International den diesjährigen European Carton Excellence Award von ProCarton erhalten. Sie entstand für zwei Gesichtscremes zur Feier des 50-jährigen Jubiläums der Marke. Das Etui besteht aus zwei Teilen. Ein sechseckiger Karton beinhaltet das Produkt und wird von einer Banderole sicher umschlossen. Die Jury zeigte sich vor allem durch das „besondere Auspackerlebnis“, das durch das Konzept ermöglicht wird. Gefertigt wurde die Kartonverpackung von Billerud Korsnäs. Weitere Informationen …

    13.09.2021
    • Dirk Roßmann, Gründer und Gesellschafter der Rossmann-Drogeriemärkte, scheidet nach Vollendung seines 75. Lebensjahres zum 30.09.2021 als Geschäftsführer der Dirk Rossmann GmbH aus. Sprecher der Geschäftsführung wird sein jüngerer Sohn und designierter Nachfolger Raoul Roßmann (36). Er ist bereits seit 2015 Geschäftsführer für Einkauf und Marketing. Dirk Roßmann bleibt im Beirat der Drogeriemärkte sowie Geschäftsführer und Sprecher der Rossmann Beteiligungs GmbH. Weitere Informationen …

    09.09.2021
    • Die Wella Company hat ihr Führungsteam um drei Manager erweitert. Virginie Costa übernimmt die Position des Global Chief Financial Officers. Dem Unternehmen zufolge ist sie eine von nur sieben weiblichen CFOs unter den Top 25 Beauty-Unternehmen. Gretchen Koback Pursel wird Global Chief People Officer und Hugh Dineen President of Global Brands sowie Global Chief Marketing Officer. Die Teamerweiterung trat mit sofortiger Wirkung in Kraft. Sie soll die Wachstumsstrategie des Unternehmens unterstreichen, die zum 1. Dezember 2020 startete. Seinerzeit wurde Wella wieder zum unabhängigen Unternehmen, angeführt durch die neuen Mehrheitseigner Kohlberg Kravis und Roberts. Weitere Informationen ...

    07.09.2021
    • Am 10. September kommt die Tuchmaske "Smile Performer" von Kao auf den Markt. Nach Angaben des Unternehmens soll dieses Produkt lächelnde Gesichter in den Alltag zurückbringen. Sie wird zusammen mit einer Reihe von Begleitprodukten der Kao-Marke Kanebo herausgebracht. Die Tuchmaske soll der Haut Glanz verleihen und dabei einen lächelnden Eindruck entstehen lassen. Die Maske verleiht dem Gesicht ein natürliches Lächeln, indem es die Wangen, die Mundwinkel und die Kieferlinie für etwa 10 Minuten anhebt, so der Hersteller. Das Tuch ist mit konzentriertem Serum angereichert und soll dank seiner Dicke und Elastizität dicht mit den Hautkonturen abschließen. Gesichtsmasken zur Schönheitspflege erfreuen sich auch während der COVID-19-Pandemie in Japan großer Beliebtheit. Weitere Informationen ...

    06.09.2021
    • Shiseido Americas, Teil der Shiseido-Gruppe, hat angekündigt, die Vermögenswerte der Prestige-Makeup-Marken bareMinerals, Buxom und Laura Mercier an ein Unternehmen der unabhängigen Private-Equity-Gesellschaft Advent International zu verkaufen. Eine endgültige Entscheidung darüber, wie die entsprechenden Standorte in Frankreich sowie deren Mitarbeiter an Advent übertragen werden, soll nach Abschluss der Verhandlungen mit den Arbeitnehmervertretern getroffen werden, teilte das Unternehmen mit. Im Rahmen seiner mittel- bis langfristigen Geschäftsstrategie will sich die Shiseido-Gruppe eine neue Geschäftsstruktur geben, in der die Hautpflege das Kerngeschäft ausmacht. Infolgedessen priorisiert das Unternehmen derzeit seine Marken und passt sein Portfolio nach und nach an die neue Strategie an. Weitere Informationen …

    03.09.2021
    • Die Lebensmittelmarke FruchtBar hat ihr Portfolio um das Segment Kosmetik/Pflege für Kinder erweitert. Als erstes Produkt startet die „Wunderbunt Nagelfarbe“. Nach Angaben des Herstellers ist sie wasserbasiert, vegan, tierversuchsfrei, ohne jegliche Parabene und sonstige allergene Duftstoffe. Die Kinder-Nagelfarbe soll mit Seife und Wasser leicht abwaschbar sein, wodurch kein Nagellackentferner nötig ist. Laut der Marke ist das Kosmetikprodukt das erste im Bereich der kindgerechten Nagelfarbe, das sowohl im Online- als auch im stationären Handel in Deutschland erhältlich ist. Weitere Informationen …

    02.09.2021
    • Die Estée Lauder Companies (ELC) haben für das am 30. Juni beendete Geschäftsjahr einen Nettoumsatz von 16,22 Milliarden US-Dollar gemeldet. Dem Konzern zufolge entspricht dies einem Zuwachs von 13 Prozent. Das Unternehmen konnte in allen Regionen sowie in den meisten Produktkategorien einen Anstieg des Nettoumsatzes verzeichnen. Nach Angaben von ELC spiegelt dies die schrittweise Wiedereröffnung des stationären Handels in verschiedenen Regionen wider, nachdem im Vorjahr aufgrund von COVID-19 mehrere Läden in der zweiten Jahreshälfte geschlossen werden mussten. Für seine Make-up-Sparte konnte der Konzern zum ersten Mal seit mehr als einem Jahr wieder einen Umsatzanstieg vermelden. Im vierten Quartal lag dieser bei 76 Prozent. Das Unternehmen geht davon aus, dass sich die Umsatzerholung im Geschäftsjahr 2022 fortsetzen wird. Weitere Informationen …

    01.09.2021
    • Verpackungshersteller Gerresheimer fertigt für Oriflame Flakons der neuen Swedish Experience Parfums aus PCR-Glas. Nach Angaben des Unternehmens verringert das Post-Consumer-Recycling-Material dabei Energieverbrauch und Abfall. Darüber hinaus sollen Eco-Design-Prinzipien und ein reduziertes Gewicht des Glases den Nachhaltigkeitsanspruch der Marke und des Verpackungsherstellers widerspiegeln. Die beiden Gerresheimer-Produktionsstandorte für Kosmetikverpackungen in Momignies, Belgien, und Tettau, Deutschland, gelten eigenen Angaben zufolge als führende Hersteller von Glasbehältern aus PCR. Mehr Informationen

    02.08.2021
    • COVID-19 hat einen nachhaltigen Einfluss auf die Kaufgewohnheiten der chinesischen Verbraucher. Dies ist eines der Ergebnisse des aktuellen China Shopper Reports von Bain & Company. Nach Angaben des Beratungsunternehmens stagnierte hier der Umsatz mit den Fast Moving Consumer Goods (FMCG) im Jahr 2020 im Vergleich zu 2019. Dabei kam es zu Verschiebungen zwischen Preissegmenten, Kategorien und Kanälen. Einer der beobachteten Trends, welche die Pandemie hervorgebracht hat, sind sogenannte Community Group Buys. Dort vertreiben Internetplattformen Waren an "Community Captains", welche die Lieferung an die Nachbarschaft übernehmen. Die Autoren der Studie kommen zu dem Schluss, dass Marken für ihr China-Engagement ihr Portfolio umstrukturieren sollten, um die Effizienz zu steigern und die Kosten im neuen deflationären, volumengesteuerten Markt zu senken. Weitere Informationen …

    • Lubrizol Life Science - Beauty hat PemuPur Start Polymer vorgestellt. Dabei soll es sich um einen Emulgator für Formulierungen der Haut- und Sonnenpflege handeln, der sowohl natürlich gewonnen wird als auch erfrischende Eigenschaften besitzt, so das Unternehmen. Demnach ermöglicht PemuPur schon bei geringen Einsatzmengen von 0,5 bis 1,0 Gewichtsprozent und bei bis zu 50 Prozent Ölgehalt eine stabile Emulsion. Die Notwendigkeit von Co-Emulgatoren soll damit eingeschränkt werden. Aufgrund dieser Eigenschaften und seiner begrenzten Oberflächenaktivität ist PemuPur dem Unternehmen zufolge vor allem für die Herstellung milder, flüssiger und sprühbarer Emulsionen für alle Hauttypen geeignet, einschließlich empfindlicher Haut. Weitere Informationen …

    30.07.2021
    • Die Drogeriemarktkette Rossmann hat einen Onlineshop in Dänemark gestartet. Damit gilt sie nach eigener Aussage als Pionier, weil das Konzept einer Drogerie – wie sie in Deutschland verbreitet ist – in dem skandinavischen Nachbarland nicht existiert. Das Sortiment umfasst laut Rossmann rund 10.000 Artikel der Kategorien Pflege & Duft, Kosmetik, Haushalt, Baby & Kind, Ernährung, Gesundheit und Tier. Sowohl Eigenmarken als auch Industrieprodukte sind im dänischen Onlineshop erhältlich. Weitere Informationen …

    • Die F&E-Leiterin von Babor, Dr. Andrea Weber, ist neue Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Wissenschaftliche und Angewandte Kosmetik (DGK). Die studierte Biologin arbeitet seit 1996 für die Kosmetikindustrie und ist im DGK-Präsidium seit 2013 für das Thema Fortbildung zuständig. Darüber hinaus ist sie für einige nationale wie internationale Verbände im Bereich Schönheits- und Körperpflege tätig. Weitere Informationen … (, )

    27.07.2021
    • Thomas Jorberg ist neuer Präsident des Verwaltungsrats vom Naturkosmetikunternehmen Weleda. Der 64-Jährige ist unter anderem Vorstandssprecher der GLS Bank in Bochum und seit Juni 2020 Mitglied im Weleda-Verwaltungsrat. Vizepräsident bleibt weiterhin Dr. Andreas Jäschke. Weitere Informationen …

    23.07.2021
    • Unilever und das US-amerikanische Unternehmen für synthetische Biologie Arzeda sind eine strategische Partnerschaft eingegangen. Nach Angaben der Partner wollen sie die jüngsten Fortschritte in der digitalen Biologie nutzen, um neue Enzyme zu entdecken und zu entwickeln. In den nächsten drei Jahren plant Unilever laut eigener Aussage, die Technologie der digitalen Biologie von Arzeda auf Produktinnovationen in seinem Reinigungs- und Waschmittelportfolio anzuwenden. Arzeda lernt von den Enzymen, die bereits in der Natur vorkommen, und nutzt eine Kombination aus physikbasiertem, computergestütztem Proteindesign und Deep Learning, um deren Funktionalität zu optimieren. Das Unternehmen ist nach eigenen Angaben in der Lage, neue Versionen mit neuen vorteilhaften Eigenschaften zu entwickeln. Weitere Informationen ...

    19.07.2021
    • Mit Far Away Beyond hat Avon das erste Parfüm vorgestellt, das auf Upcycled Vanilla Extract basiert. Dieses wird dem Unternehmen zufolge zu 100 Prozent aus upgecycelten Vanilleschoten hergestellt, die andernfalls entsorgt würden. Die Schoten selbst werden auf nachhaltige und ethische Weise aus Madagaskar bezogen. Dafür arbeitet das Unternehmen eigenen Angaben zufolge mit lokalen Gemeinden zusammen, die wiederum von nachhaltigen Partnerschaften profitieren. Der neuartige zweifache Destillationsprozess soll bisher unbekannte Vanillenoten hervorbringen wie rauchig und holzig mit einer salzigen Süße, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    16.07.2021
    • Gillette und Gillette Venus von P&G haben im April 2021 vollständig recycelbare Packungen aus Karton für ihre Systemrasierer eingeführt. Durch die Umstellung werden dem Unternehmen zufolge europaweit jedes Jahr 545 Tonnen Kunststoff eingespart. In einem Interview zeigt sich Gabriele Hässig, P&G-Geschäftsführerin für Kommunikation und Nachhaltigkeit zufrieden mit den ersten Abverkaufszahlen. Demnach werden die neuen Verpackungen sehr gut angenommen und das einfache Recycling von Verbrauchern in den sozialen Medien gelobt. Weitere Informationen …

    14.07.2021
    • Der Aufsichtsrat der Beiersdorf AG hat Patrick Rasquinet und Oswald Barckhahn in den Vorstand bestellt. Rasquinet übernahm zum 1. Juli 2021 den Geschäftsbereich Pharmacy & Selective (Eucerin, Hansaplast, La Prairie) von Vincent Warnery, der am 1. Mai zum Vorstandsvorsitzenden ernannt wurde. Barckhahn wird zum 15. Oktober 2021 in den Vorstand berufen und nach einer Übergangsphase die Verantwortung für das Kosmetikgeschäft in Europa und Nordamerika übernehmen. Er folgt auf Thomas Ingelfinger, der 2022 in den Ruhestand tritt. Weitere Informationen …

    09.07.2021
    • Aptar Beauty + Home hat die Boticario Group beim Launch ihrer jüngsten Duft-Reihe „O.U.i“ unterstützt. Diese ist dem Hersteller zufolge die erste Marke in Lateinamerika, bei der neben seinen Flakon-Kappen auch seine Refill-Lösung zum Einsatz kommen. Die Verpackung macht es demnach möglich, dass die Flasche bis zu dreimal nachgefüllt werden kann. Der Launch umfasst acht neue Damen-, Herren- und Unisex-Düfte sowie 20 Körperpflegeprodukte. Weitere Informationen ...

    • Tubex Aluminium Tubes hat eine Monomaterial-Lösung vorgestellt, die eine nachhaltige Alternative zu Kosmetikproben in Sachets bieten soll. „Monotube“ besteht nach Angaben des Herstellers vollständig aus recyceltem Aluminium und verfügt über einen Schnappverschluss, der die Tube wiederverschließen kann. REN Clean Skincare ist die erste Luxus-Beautymarke, die ihre Muster in Monotube anbietet. Die Tuben sollen die schwer zu recycelnden Sachets ersetzen, womit das Unternehmen einen weiteren Schritt in Richtung seines Zero Waste-Ziels machen will. Weitere Informationen …

    • Coty hat seine Marke Kylie Cosmetics komplett gerelauncht. Die Produkte von Kylie Jenner kommen dem Unternehmen zufolge nun mit verbesserten, veganen Formulierungen in den Handel. Laut Hersteller verzichten sie auf tierische Öle, Parabene oder Gluten sowie auf mehr als 1.600 weitere möglicherweise schädliche oder reizende Stoffe. Erstmals werden die Produkte dabei zusammen mit der Hautpflege von Kylie Skin über eine gemeinsame neue Website weltweit erhältlich sein. Daneben werden sie in ausgewählten stationären Geschäften vertrieben. Weitere Informationen …

    08.07.2021
    • Dr. Edgar Endlein, Geschäftsführer Forschung & Entwicklung bei Werner & Mertz, hat den Meyer-Galow-Preis für Wirtschaftschemie 2020 erhalten. Er wird damit für seine Entwicklung ausgezeichnet, Tenside auf Basis regionaler europäischen Pflanzenöle in nachhaltigen Produkten der Haushalt- und Körperpflege nutzbar zu machen. So könnte eine größere Vielfalt an Tensiden sichergestellt werden. Der mit 10.000 Euro dotierte Preis der gleichnamigen Stiftung geht an nachhaltige Chemie-Innovationen mit besonderem Wert für die Gesellschaft, so Werner & Mertz. Weitere Informationen …

    • Auch die Schauspielerin Scarlett Johansson geht nun unter die Kosmetikanbieter. Sie hat bekanntgegeben, dass sie Anfang 2022 eine eigene Hautpflegemarke auf den Markt bringen will. Mitgründerin und CEO ist die Unternehmerin und Beauty-Managerin Kate Foster. Die Finanzierung kommt vom Investmentunternehmen The Najafi Companies, das ebenfalls über Erfahrungen im Kosmetiksektor verfügt. Weitere Informationen …

    07.07.2021
    • Beiersdorf plant nach eigenen Angaben in Leipzig den Bau eines Hubs für den europäischen Markt. In unmittelbarer Nachbarschaft zum neuen Produktionswerk des Unternehmens soll ein Drehkreuz für das europäische Supply-Chain-Netzwerk entstehen. Zusätzlich zu den 220 Millionen Euro für das Leipziger Werk will der Konzern in den kommenden Jahren 170 Millionen Euro in das Hub investieren. Nach eigenen Angaben wäre das die weltweit größte Investition des Unternehmens an einem Standort. Weitere Informationen …

    05.07.2021
    • Symrise hat eine neue Generation seiner 1,2-Alkandiole herausgebracht. Mit Hydrolite 7 green bedient der Hersteller dabei die gestiegene Nachfrage nach „grünen“ Pflegeprodukten. Das neue 7-Kohlenstoff-Alkandiol stammt dem Unternehmen zufolge zu 100 Prozent aus biobasierten Quellen. Als Basis dient nachhaltig gewonnenes Rizinusöl, heißt es weiter. Der multifunktionale, klare und farblose Inhaltsstoff lässt sich laut Symrise in einer Vielzahl von traditionellen oder natürlichen kosmetischen Formulierungen einsetzen und harmoniert mit allen Hauttypen. Weitere Informationen …

    01.07.2021
    • Die Schönheits- und Haushaltspflegeindustrie hat 2020 eine hohe Innovationskraft bewiesen. Laut Zahlen der GfK, welche der Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel IKW nun vorgestellt hat, waren im vergangenen Jahr 32 Prozent aller Artikel im Bereich Körperpflege und Kosmetik und 28 Prozent der Produkte im Segment Wasch-, Putz- und Reinigungsmittel Neuprodukte. Der durchschnittliche Anteil an neuen Produkten im gesamten FMCG-Markt lag mit 22 Prozent deutlich niedriger, heißt es weiter. Die hohen Entwicklungszahlen sind laut IKW auch ein Ergebnis der Pandemie, die für eine erhöhte Nachfrage nach Hygieneprodukten gesorgt hat. So entstanden viele Neuprodukte in den Bereichen Seifen / Syndets (45 Prozent) und Feuchtreinigungstücher (48 Prozent). Weitere Informationen …

    28.06.2021
    • Der Münchner Chemiekonzern Wacker hat mit Belsil DADM 3240 E eine neuartige Silikon-Co-Emulsion für Haarpflegemittel entwickelt. Nach Angaben des Unternehmens stellt das Produkt bereits in geringer Dosierung einen Pflegeeffekt sicher. Die Emulsion besteht aus zwei Siliconen und erzeugt dadurch eine Netzwerkstruktur. Sie umhüllt das Haar lose, pflegt es auf diese Weise und schützt es lange, so der Hersteller. Als mögliche Einsatzbereiche nennt das Unternehmen Shampoo-Formulierungen, Haarspülungen und sogenannte Leave-in-Anwendungen.

      Weitere Informationen …

    25.06.2021
    • Zalando und Sephora haben eine strategische Partnerschaft für den Online-Vertrieb von Prestige-Beauty vereinbart. Sephora gilt als einer der weltweit führenden Omnichannel-Händler für Prestigekosmetika. Nach Angaben der Unternehmen wollen sie gemeinsam ein „einzigartiges Online-Angebot für Prestige-Beauty“ erschaffen. Dafür wird das Sephora-Sortiment, das mehrere Tausend Produkte von über 300 Marken umfasst, Teil von Zalando. Die Partnerschaft soll im 4. Quartal 2021 in Deutschland starten und ab 2022 auf andere Zalando-Märkte in Europa ausgeweitet werden.

      Weitere Informationen …

    18.06.2021
    • Die US-amerikanische Hautpflegemarke Paula's Choice wird künftig Teil von Unilever. Der Konzern teilte mit, dass eine Vereinbarung zur Übernahme unterzeichnet wurde. Paula's Choice gilt als eine Vorreiterin im Bereich Onlinevertrieb von wissenschaftsbasierten Kosmetika. So gelinge es der Marke, mit Content- und Digital-Aktivitäten die Wissenschaft hinter der Gesichtspflege zu entmystifizieren, so Unilever. Dazu gehört unter anderem ein „Inhaltsstoff-Wörterbuch“, das Forschungsergebnisse zu fast 4.000 Inhaltsstoffen aufschlüsselt – und der sogenannte Expertenrat, eine kuratierte Online-Plattform für Hautpflege- und Inhaltsstoffwissen. Weitere Informationen …

    17.06.2021
    • Corpack hat für die neuen Duftserie von Maison Matine, „Refresh“, einen ökologischen Deckel aus Sughera entwickelt. Sughera ist laut dem Verpackungshersteller ein Material, das sich aus 70 Prozent recycelten Korkstückchen und 30 Prozent synthetischer Gummimischung zusammensetzt. Es soll sich in zahlreiche Formen bringen lassen und Komponenten einen samtigen Griff sowie natürliches Aussehen verleihen. Weitere Informationen …

    15.06.2021
    • Iberchem, Tochtergesellschaft von Croda International, hat zum 1. Juni 2021 die Übernahme des französischen Luxusparfümherstellers Parfex abgeschlossen. Parfex soll eine wichtige Rolle dabei spielen, Iberchems Angebot an nachhaltigen und natürlichen zertifizierten Düften zu erweitern. Zudem soll am Hauptsitz in Grasse ein neues Kreativzentrum für die Aktivitäten der Gruppe im Bereich Premium-Düfte entstehen. Darüber hinaus soll die Übernahme Iberchems Präsenz auf dem europäischen Markt stärken und dessen Portfolio an natürlich gewonnenen Inhaltsstoffen für Premium-Märkte erweitern. Weitere Informationen …

    11.06.2021
    • Der Geschäftsführer des Lohnherstellers etol ist am 16. Mai im Alter von 68 Jahren nach schwerer Krankheit verstorben. Hanspeter Söllner-Tripp galt als Bindeglied der Familie Tripp und hat über drei Jahrzehnte die Entwicklung der etol-Gruppe in Oppenau und Oberkirch vorangetrieben und geprägt, so das Unternehmen. Er galt als ein leidenschaftlicher Unternehmer und Visionär. Weitere Informationen ...

    10.06.2021
    • E.l.f. Beauty hat seinen Nettoumsatz 2020 um 12 Prozent auf 318,1 Millionen US-Dollar gesteigert. Dieses Wachstum erzielte das Unternehmen eigenen Angaben zufolge vor allem aufgrund seiner E-Commerce-Stärke, seines internationalen Engagements sowie seiner nationalen Händler. Auch das Geschäftsjahr 2021 begann mit positiven Zahlen. Für das erste Quartal meldet das Kosmetikunternehmen ein Wachstum seines Nettoumsatzes um 24 Prozent auf 92,7 Millionen. Weitere Informationen …

    • Der Markt für CBD-Kosmetika soll zwischen 2020 und 2024 um insgesamt 2,22 Milliarden US-Dollar anwachsen. Davon gehen die Analysten von Technavio in einer jüngst veröffentlichten Studie aus. Welche Rolle dabei die Corona-Pandemie einnimmt, bewerten die Autoren in optimistischen, wahrscheinlichen und pessimistischen Prognosen. Zu den großen Playern im Trendmarkt sollen demnach unter anderem die Cronos Group und Elixinol Global gehören. Weitere Informationen …

    08.06.2021
    • Coty hat Andrew Stanleick zum CEO der Beauty-Marke von Kylie Jenner ernannt. Stanleick wird künftig außerdem die Geschäfte von Kim Kardashian West leiten. Der Fokus für beide Marken soll auf globaler Expansion und dem Erschließen neuer Beauty-Kategorien liegen. Nach Angaben des Unternehmens wird Stanleick diese Aufgaben zusätzlich zu seiner derzeitigen Funktion als Coty EVP Americas durchführen. Kim und Kylie Jenner und ihre Teams sollen weiterhin die Produkt- und Kommunikationsaktivitäten ihrer Marken leiten. Weitere Informationen …

    • Fable Investments, Tochterunternehmen von Natura & Co, hat in den britischen Parfümhersteller Lyn Harris's Perfumer H investiert. Die Investitionen erfolgen dem Unternehmen zufolge nach den Grundsätzen des Mutterkonzerns, zu dem die Marken Avon, Natura, The Body Shop und Aesop gehören. Perfumer H wurde 2015 von Lyn Harris in London gegründet. Das Selbstverständnis des Unternehmens ist es laut Harris, „Menschen mit der Kunst der Parfümherstellung zu berühren“. Dabei setzt es auf Nachhaltigkeit – wie zum Beispiel auf wiederbefüllbare Flakons. Weitere Informationen …

    04.06.2021
    • Quadpack bietet seine Sulapac-Tiegel nun auch für wasserbasierte Formulierungen an. Der Verpackungshersteller erweiterte seine Sulapac Nordic Collection um einen 50-ml-Tiegel mit neuartiger, biobasierter Barriere. Bisher umfasste die Reihe aus holzbasiertem Biokomposit 15-ml-, 30-ml- und 50-ml-Tiegel für öl-basierte und wasserfreie Kosmetikprodukte. Weitere Informationen ...

    02.06.2021
    • L'Oréal ist zum fünften Mal in Folge zu einem der Unternehmen mit der besten Supply-Chain-Organisation ernannt worden. In einem internationalen Ranking des Marktforschungs- und Beratungsunternehmens Gartner erzielte die Gruppe den neunten Platz von insgesamt 25. Der Konzern zeichne sich vor allem durch seine digitale Transformation und sein Nachhaltigkeitsengagement aus, heißt es weiter. Gartner bewertet jährlich die Supply-Chain-Leistung von 300 Unternehmen hinsichtlich Belastbarkeit & Agilität, Daten & Technologie sowie Nachhaltigkeit. Weitere Informationen …

    31.05.2021
    • Das E-Commerce-Unternehmen für Mode, Lifestyle und Kosmetik The Hut Group (THG) hat 2020 seinen Umsatz um 41,5 Prozent gesteigert. Nach Angaben der Gruppe belaufen sich die vorläufigen Umsatzergebnisse auf 1,6 Milliarden Britische Pfund (rund 1,8 Milliarden Euro). Nach der Akquisition von Dermstore liegt der in den USA erzielte Umsatz voraussichtlich bei über 20 Prozent. 2021 will die Gruppe nach eigenen Angaben mittelfristig in über Kapazitäten für Fulfillment und Personalisierung investieren, die an wichtigen Standorten weltweit insgesamt mehr als 300.000 Quadratmeter umfassen sollen. Darüber hinaus will die Gruppe Studios in unmittelbarer Nähe ihres Hauptsitzes in Manchester eröffnen und damit ihren Marken und Kunden hochwertige Video- und Fotoproduktionen anbieten. Weitere Informationen …

    • Der Modehändler Zara hat seine eigene Kosmetiklinie vorgestellt. Sie ist weltweit unter dem Namen Zara Beauty erhältlich. Nach Angaben des Unternehmens umfasst das Sortiment Schönheitsprodukte für Augen, Lippen, Gesicht und Nägel in über 130 Farben. Dem Unternehmen zufolge wurden sie von der Visagistin Diane Kendal entwickelt und sind in nachfüllbaren Verpackungen erhältlich. Vertrieben werden die Produkte sowohl über die stationären Läden der Kette als auch online. Darüber hinaus können Kunden die gesamte Kollektion in 22 Geschäften virtuell erkunden, begleitet von personalisierten Beauty-Tipps. Weitere Informationen …

    28.05.2021
    • In den vergangenen zwölf Monaten sind die Preise für Aluminium und Kunststoffe deutlich gestiegen. Der Verband der europäischen Tubenhersteller etma beziffert den Anstieg zwischen April 2020 und April 2021 mit rund 60 Prozent für Aluminium und zwischen 75 und 90 Prozent für Kunststoffe wie HDPE, LDPE und PP. Allgemeine Kapazitätskürzungen in der Kunststoffindustrie und die steigende Nachfrage nach Kunststoffen in China und den USA, wo sich die Wirtschaft derzeit schnell erholt, hätten dem Verband zufolge bereits zu einem Mangel an Kunststoffen für die Herstellung von Tuben geführt. Weitere Informationen ...

    • Der Verpackungshersteller Tubex hat seine Zusammenarbeit mit PreZero Pyral bekannt gegeben. Das Unternehmen ist auf das Recycling von Aluminiumverpackungen spezialisiert. Die Kooperation hat nach Angaben der Partner zum Ziel, einen geschlossenen Kreislauf für wiederverwertbare Verkaufsverpackungen zu bilden. Tubex entwickelte mit seinem Rohstoffzulieferer eine patentierte Legierung, bei der Kunden den Anteil des verwendeten Recyclingmaterials selbst bestimmen können. Die Zusammenarbeit mit PreZero Pyral soll sicherstellen, dass das Recyclingmaterial nicht umgeleitet oder aus anderen Kreisläufen entnommen wird. Weitere Informationen …

    27.05.2021
    • Der in den USA ansässige Verpackungszulieferer Berlin Packaging hat die Übernahme von Raepak Limited bekannt gegeben. Mit dieser Transaktion erweitert das Unternehmen nach eigenen Angaben sein Angebot für Kosmetik- und Körperpflegeprodukte. Raepak ist ein Anbieter von Kunststoffverpackungen für die Endmärkte Kosmetik und Körperpflege. Das britische Unternehmen liefert unter anderem Pumpen, Zerstäuber, Spender und Verschlüsse für die Kosmetikindustrie. Das Angebot umfasst nach Angaben des Unternehmens auch recycelbare und umweltfreundliche Verpackungen. Weitere Informationen ...

    26.05.2021
    • Das erste Quartal 2021 ist für Unilever positiv verlaufen. Nach Angaben des Unternehmens schloss es die ersten drei Monate mit einem Wachstum des zugrunde liegenden Verkaufsumsatzes von 5,7 Prozent ab. Der Bereich Beauty & Personal Care wuchs um 2,3 Prozent. CEO Alan Jope verweist dabei auf das Geschäft mit den Prestige-Produkten, das einen zweistelligen Zuwachs erzielen konnte. Zudem gab er bekannt, dass das Unternehmen derzeit eine neue Geschäftseinheit aufbaut. Unter dem Namen Elida Beauty will der Konzern künftig einige seiner kleineren Beauty- und Personal-Care-Marken zusammenfassen. Weitere Informationen …

    25.05.2021
    • Der Industrieverband Körperpflege und Waschmittel (IKW) hat turnusgemäß einen neuen Vorstand gewählt. Dabei wurden der Vorsitzende Georg Held (L’Oréal Deutschland), die stellvertretende Vorsitzende Gabriele Hässig (Procter & Gamble Service) sowie der Schatzmeister Christoph Harras-Wolff (Dr. Kurt Wolff) in ihren Ämtern bestätigt. Neu im 15 Mitglieder umfassenden Führungsteam ist Dr. Daniel Rothoeft (Sebapharma). Weitere Informationen …

    20.05.2021
    • Beiersdorf hat in einer eigenen Forschungsstudie die Annahme widerlegt, künstliches Blaulicht sei schädlich für die Haut. Demnach konnten die Forscher eigenen Angaben zufolge nachweisen, dass die Strahlendosis künstlichen Blaulichts von Laptops, Tablets oder Smartphones bei herkömmlicher Verwendung nicht ausreicht, um einen schädlichen Effekt auf die Haut zu bewirken. Der Negativeinfluss der Corona-bedingt zunehmenden Bildschirmzeiten – beispielsweise durch vermehrte Online-Meetings oder die verstärkte Nutzung von Smartphones – sei wissenschaftlich nicht haltbar, behauptet das Unternehmen. Weitere Informationen …

    19.05.2021
    • Henkel ist nach eigener Aussage gut in das Geschäftsjahr 2021 gestartet und hat im ersten Quartal ein organisches Umsatzwachstum von 7,7 Prozent erzielt. Der Konzernumsatz erreichte rund 5 Milliarden Euro, was einem nominalen Zuwachs von 0,8 Prozent entspricht. Vorstandsvorsitzender Carsten Knobel gab an, dass der Konzern angesichts einer stärker als ursprünglich erwarteten Erholung der industriellen Nachfrage trotz der weiterhin bestehenden Unsicherheiten zuversichtlich auf den weiteren Verlauf des Jahres blickt. Daher hat das Unternehmen seine Umsatz- und Ergebniserwartungen angehoben. Weitere Informationen …

    17.05.2021
    • Shiseido und Dolce & Gabbana haben ihre Lizenzvereinbarung in Teilen aufgekündigt. Dies gilt ab 2022 für alle Märkte mit Ausnahme derer, welche von Frankreich aus bedient werden. Das französische Unternehmen Beauté Prestige International erwägt, die Lizenzaktivitäten von Frankreich aus bis zum Ende des Jahres abzuschließen sowie die Produktion und den Vertrieb der Dolce-&-Gabbana-Produkte im nächsten Jahr weltweit für mindestens zwölf Monate zu übernehmen. Verhandlungen wurden bereits eingeleitet, heißt es von den Unternehmen. Weitere Informationen …

    10.05.2021
    • Mit einem organischen Umsatzplus von 6,3 Prozent ist Beiersdorf auf Vorkrisenniveau in das Geschäftsjahr 2021 gestartet. Im ersten Quartal lag der Konzernumsatz nach Angaben des Unternehmens bei 1,9 Milliarden Euro. Vor allem für den Bereich Skin Care konnte die Gruppe eine gesteigerte Nachfrage verzeichnen. Weitere Informationen

    • Naturkosmetikhersteller Weleda beteiligt sich an einem Unverpackt-Projekt mit Flüssigprodukten. Seit April sind vier seiner Körperpflegeprodukte in drei Märkten des Bio-Unternehmens Alnatura ohne Verpackung erhältlich. An einer Unverpackt-Station können Kunden hier Öle und Duschgels selbst abfüllen. Dafür können sie eigene Behältnisse nutzen oder im Markt Leerbehältnisse erwerben. Weitere Informationen

    07.05.2021
    • Belano medical und Henkel Beauty Care haben die neue Hautpflegeserie St. Biomé herausgebracht. Sie basiert auf dem von Belano entwickelten mikrobiotischen Wirkstoff „stimulans“. Damit ermöglicht sie nach Angaben der Unternehmen eine natürliche Pflege und ein ausgeglichenes Hautmikrobiom. Durch den biobasierten mikrobiotischen Wirkstoff unterstützt St. Biomé die natürlichen Selbstheilungs- und Abwehrkräfte der Haut, heißt es weiter. Weitere Informationen

    • Amazon hat in London einen eigenen Friseursalon eröffnet. Medienberichten zufolge ist dieser zunächst nur für Mitarbeiter geöffnet. In den nächsten Wochen sollen ihn auch weitere Kunden nutzen können. Im Salon selbst soll das Unternehmen auf neue Technologien setzen. So können Kunden beispielsweise per Augmented Reality vorab sehen, wie ihre Haare in einer gewünschten Tönung aussehen würden. Außerdem können sie per „Point-and-Learn-Technologie“ auf ein Produkt zeigen, erhalten dann Informationen auf einem Bildschirm und können es anschließend online bei Amazon bestellen, heißt es weiter. Weitere Informationen

    06.05.2021
    • Die Drogeriemarktkette Rossmann hat seinen Konzernumsatz im Jahr 2020 um 5,7 Prozent auf 10,35 Milliarden Euro gesteigert. Insbesondere in Deutschland konnte demnach das Unternehmen gute Zahlen verzeichnen, da die Drogeriemärkte als systemrelevantes Angebot auch während der Corona-Pandemie geöffnet bleiben durften. So gibt das Unternehmen seinen Umsatz in Deutschland mit 7,33 Milliarden Euro an, was einem Plus von 4,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Weitere Informationen

    • Lumson hat TAL als das erste Airless-System in einem Aluminiumbehälter vorgestellt. TAL steht für „Techno Airless Aluminium“. Nach Angaben des Unternehmens schützt es die Formulierung des Inhalts dank einer Pouch-Technologie. Da Aluminium als ein leicht zu veredelndes Material gilt, kann TAL mit verschiedenen Veredelungen und Dekorationen ausgestaltet werden. Darüber hinaus soll es laut Hersteller zu 100 Prozent recycelbar sein und garantiert dabei eine einfache Trennung der Kunststoff- und Aluminiumkomponenten. Weitere Informationen

    04.05.2021
    • Heinz-Glas investiert an seinem polnischen Standort Działdowo in umweltfreundlichere Lösungen für die Glasproduktion. Unter anderem hat die Rekonstruktion des elektrischen Glasofens begonnen, der die Produktion von Verpackungen aus Opalglas, Flintglas und PCR (Post Consumer Recycling Glass) ermöglichen soll. Dazu entsteht eine Halle für die Glaswanne und es werden Produktionsanlagen modernisiert, so dass sie eine variable Scherbenzusammensetzung ermöglichen. Weitere Informationen

    30.04.2021
    • Eigenen Angaben zufolge arbeitet die Drogeriemarktkette dm am Markteintritt in Polen. Die Anmietung eines Firmensitzes in Breslau ist bereits erfolgt und die Vorbereitungen für die Erschließung erster Filialstandorte laufen, berichtet dm. Das Unternehmen teilt mit, dass Markus Trojansky den Aufbau und die Eröffnung der dm-Märkte in Polen verantworten wird. Als dm-Geschäftsführer ist er verantwortlich für das Ressort Expansion und die dm-Märkte im Osten Deutschlands. Weitere Informationen …

      Quelle: https://newsroom.dm.de/pressreleases/dm-sichtet-markteintritt-in-polen-3091688

    • Laut den jüngsten Finanzzahlen zum ersten Quartal 2021 hat L'Oréal eine Umsatzsteigerung von 10,2 Prozent (like-for-like) erzielt. Basierend auf den gemeldeten Zahlen betrug das Wachstum 5,4 Prozent. In absoluten Zahlen lag der Umsatz bei 7,61 Milliarden Euro. Nach Angaben der Gruppe erzielten drei Geschäftsbereiche ein zweistelliges Wachstum. Der E-Commerce-Umsatz stieg um 47,2 Prozent an. Weitere Informationen …

      Quelle: https://www.loreal-finance.com/eng/news-release/first-quarter-2021-sales

    28.04.2021
    • Eigenen Angaben zufolge hat Mktg Industry die erste Puderdose mit Sieb für lose Puder auf den Markt gebracht, die komplett aus Karton/Papier besteht und an jede Größe angepasst werden kann. Laut dem Unternehmen handelt es sich um eine neue umweltfreundliche Lösung, die speziell für kosmetische Puder entwickelt wurde. Die Größe der Sieblöcher kann je nach Zusammensetzung der Puder oder Kundenbedarf angepasst werden. Weitere Informationen ...

      Weitere Informationen

      Quelle: http://www.mktgindustry.com/en/products.php#produzione_38-1

    23.04.2021
    • Mit ihrem Wirkstoff SacredPatch® hilft BASF eigenen Angaben zufolge Kosmetikherstellern, Hautpflegeprodukte zu entwickeln, die sowohl das emotionale Wohlbefinden steigern können als auch den Anzeichen von empfindlicher Haut entgegenwirken. Sacred Patch basiert auf der MicroPatch®-Technologievon BASF, welche die Kraft des Algenextrakts Sacran für die Kosmetik erschließt, berichtet das Unternehmen. Weitere Informationen …

    19.04.2021
    • Provital hat mit Apibreeze einen natürlichen Wirkstoff vorgestellt, der eigenen Angaben zufolge eine milde Hauterneuerung sowie eine Versorgung mit biotechnologischen Polyhydroxysäuren (PHAs) wie Gluconolacton und Lactobionsäure bietet. Laut dem Unternehmen basiert es auf einem Mehrblütenhonig aus lokaler Produktion und vereint feuchtigkeitsspendende Wirkung mit nachhaltiger Herstellung. Weitere Informationen …

    16.04.2021
    • Das Hamburger Unternehmen Cannacare Health berichtet, dass es unter seiner Marke Canobo erstmalig gemeinsam mit TV-Star und Entertainer Jorge González eine Kosmetikserie mit Bio-CBD auf den Markt bringt. Nach Angaben des Unternehmens besteht die Serie aus neun Hautpflegeprodukten und ist ab sofort online sowie in Apotheken und in ausgewählten Drogeriemärkten erhältlich. Darüber hinaus hat vor kurzem der bisherige Gesellschafterkreis von Cannacare Health dem Verkauf aller Gesellschaftsanteile an der CannaCare Health GmbH an die holländische Tochtergesellschaft der Elixinol Global Limited (Australien) im Rahmen eines beurkundeten Kaufvertrages zugestimmt. Weitere Informationen …

    14.04.2021
    • The Estée Lauder Companies (ELC) und der Anbieter von Spezialmaterialien Eastman gaben eine globale Absichtserklärung bekannt, die es ELC ermöglichen wird, Schritte in Richtung seiner Ziele für nachhaltige Verpackungen im Jahr 2025 zu machen. Durch die Vereinbarung werden eigenen Angaben zufolge ELC und sein Markenportfolio ab sofort Verpackungslösungen einsetzen, die durch Eastmans molekulare Recyclingtechnologien und sein Portfolio an Renew-Harzen mit bis zu 100 Prozent zertifiziertem Recyclinganteil ermöglicht werden. Weitere Informationen …

    • Royal DSM hat verkündet, dass das Unternehmen das Aromen- und Duftgeschäft von Amyris, Inc. erworben hat. Eigenen Angaben zufolge besteht das erworbene Geschäft derzeit aus sieben Produkten. Weitere Informationen …

    12.04.2021
    • Für die Inhaltsstoffe seiner Spa-Linie lässt Babor Elsbeeren von hauseigenen Bienen bestäuben. Seit einem Jahr haben dem Unternehmen zufolge acht Bienenvölker in der Nähe der Aachener Firmenzentrale ein neues Zuhause. Rund 400.000 Bienen werden die Stöcke im Sommer bewohnen. Die Elsbeeren wachsen auf einer Plantage des Unternehmens in einem geschützten Teil des Waldes in der Eifel. Weitere Informationen …

    08.04.2021
    • L'Oréal hält nun eine Minderheitsbeteiligung am Umwelttechnologie-Startup Gjosa. Das Schweizer Unternehmen entwickelt wassersparende Lösungen. L’Oréal und Gjosa sollen seit 2015 zusammenarbeiten, um Shampoo-Spültechnologien mit Blick auf das Einsparen von Wasser zu optimieren. Auf der jüngsten CES im Januar 2021 hatten sie gemeinsam den L’Oréal Water Saver vorgestellt, ein nachhaltiges Haarpflegesystem für den Salon und die Pflegeroutine zu Hause. Weitere Informationen …

    07.04.2021
    • Der VKE-Kosmetikverband hat Markus Grefer als Präsidenten für die nächste Amtsperiode von 2021 bis 2023 bestätigt. In diesem Zeitraum will Grefer mit seinem Vorstandsteam dem Verband zufolge das Strategieprojekt #VKE2025 umsetzen. Mit diesem will der VKE laut eigener Aussage erreichen, seine bisherigen Aktionsfelder zu optimieren, die Organisation modern und digital auszurichten und damit proaktiv Zukunftsthemen für die Kosmetikbranche anzugehen. Weitere Informationen …

    06.04.2021
    • Das Druckunternehmen Etiket Schiller bietet mit „100% Cotton“ Etiketten, die vollständig aus Baumwolle bestehen. Dem Hersteller zufolge sind sie in der Grundfarbe Weiß und in Schwarz verfügbar. Sie lassen sich mit verschiedenen Techniken veredeln. Das Naturprodukt Baumwolle mit seiner speziellen Haptik soll dabei die Veredelung in den Vordergrund stellen und für einen hohen Wiedererkennungswert sorgen, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    01.04.2021
    • Mit Chronoglow hat Givaudan Active Beauty einen Wirkstoff vorgestellt, der durch Fraktionierung gefertigt und durch künstliche Intelligenz (KI) optimiert wird. Dem Unternehmen zufolge ist der neue Wirkstoff in der Lage, botanische epigenetische Mechanismen nachzuahmen und für die Hautpflege zu nutzen. Er soll die genetische Information der Haut regulieren, ohne sie zu verändern. Damit verjüngt er laut Givaudan die Haut auf verschiedenen zellulären Ebenen und schützt die Hautzellen vor Alterung und Oxidation. Weitere Informationen ...

    31.03.2021
    • BASF hat zwei Kooperationen mit Unternehmen vereinbart, die auf Biotenside spezialisiert sind. An der japanischen Allied Carbon Solutions, kommerzieller Anbieter von Tensiden aus Biomasse, besteht nun dem Unternehmen zufolge eine Kapitalbeteiligung, mit der eine Vereinbarung zur Entwicklung und Vermarktung von Sophorolipiden verbunden ist. Darüber hinaus ist der deutsche Hersteller mit dem britischen Start-up-Unternehmen Holiferm eine Technologiekooperation zur Entwicklung von modernen Produktionsverfahren für Biotenside eingegangen. Weitere Informationen …

    29.03.2021
    • Für eine Testphase bietet Kneipp seine „Intensiv Handcreme“ ab April in Papiertuben an. In einem Interview mit dem Magazin „Packaging 360°“ gab Philipp Keil, Head of Packaging Materials Management bei Kneipp, an, die Verpackungsalternative in einer limitierten Auflage von 2.000 Stück in den eigenen Stores zu nutzen. Damit sollen verschiedene Möglichkeiten für künftige Verpackungen hinsichtlich Nachhaltigkeit, aber auch personalisierter Designs ausgelotet werden, heißt es weiter. Weitere Informationen …

    26.03.2021
    • Verpackungshersteller Lumson hat mit Chisel ein neues Design für Pipetten vorgestellt. Das Besondere an der Entwicklung ist, dass die Pipette sich per Knopfdruck nutzen lässt. Damit sollen sich laut dem Unternehmen nicht nur ein außergewöhnliches Design für Kosmetikflaschen, sondern auch eine leichte Anwendung sowie eine restlose Entleerung realisieren lassen. Weitere Informationen ...

    • Die Blueloop-Tuben von Huhtamaki haben nun ein Zertifikat erhalten, dass sie innerhalb des Recyclingstroms für HDPE-Behälter vollständig wiederverwertbar sind. Die Zertifizierung wurde von RecyClass durchgeführt, einer unabhängigen branchenübergreifenden Initiative zur Verbesserung der Recyclingfähigkeit von Kunststoffverpackungen. Laut Huhtamaki handelt es sich bei Blueloop um Tuben auf Polyethylenbasis (PE). Sie wurden zusammen mit den Partnern Plastuni Lisses und Zalesi entwickelt. Weitere Informationen ...

    25.03.2021
    • Die Weleda AG hat im Jahr 2020 trotz der Auswirkungen der Corona-Pandemie ihren Gesamtumsatz nach eigenen Angaben mit rund 424 Millionen Euro fast auf dem Vorjahresniveau (429 Millionen Euro) halten können. Im Kerngeschäft der Naturkosmetik erhöhte sich der Umsatz weltweit um 1,9 Prozent auf rund 333 Millionen Euro, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    19.03.2021
    • Der britische Zulieferer Croda International wird die weltweiten Geschäftsaktivitäten des in Frankreich ansässigen Unternehmens Alban Muller übernehmen. Mit einem Umsatz von 18 Millionen Euro im vergangenen Geschäftsjahr gilt Alban Muller als einer der Marktführer im Bereich natürlicher und pflanzlicher Inhaltsstoffe für die globale Kosmetikindustrie. Durch die Übernahme will Croda nach eigenen Angaben sein Portfolio nachhaltiger Wirkstoffe für Körperpflegeprodukte erweitern. Weitere Informationen …

    16.03.2021
    • Die Drogeriemarktkette Müller bietet künftig mikrobiotische und medizinische Hautpflegeprodukte von Belano Medical an. Die Artikel werden als Eigenmarke unter dem Namen „Aveo Med Mikrobiom“ erhältlich sein. Nach eigenen Angaben konzentrierte sich Belano beim Vertrieb der Hautpflege mit dem Milchsäure-Wirkstoff „stimulans“ bislang auf Kanäle wie Kosmetikinstitute oder Apotheken. Die Aufnahme ins Sortiment des Drogeriepartners soll die Produkte nun einem breiten Publikum zugänglich machen. Weitere Informationen …

    • E.l.f. Cosmetics haben eine neue limitierte Auflage einer Beauty-Reihe herausgebracht, die von der Speisekarte der Restaurantkette Chipotle Mexican Grill inspiriert wurde. Diese Edition umfasst demnach Produkte wie zum Beispiel einen Schwamm in Form einer Avocado, „Make It Hot“-Lipgloss sowie ein „Eyes Chips Face“-Kosmetikbeutel in der Optik der Chips-Tüten der Kette. Alle Produkte sollen auf den Webseiten beider Unternehmen erhältlich sein sowie in der Livestream-Verkaufsapp Ntwrk. Weitere Informationen …

    12.03.2021
    • Für seine Kosmetiktuben bietet Verpackungshersteller Corpack nun auch Schraubkappen aus Sughera. Das nachhaltige Material besteht dem Unternehmen zufolge zu 70 Prozent aus recycelten Korkstücken und zu 30 Prozent aus einer synthetischen Gummimischung. Laut Hersteller sorgt es für ein natürliches Aussehen und eine Haptik, welche die Natürlichkeit des Inhaltes wie zum Beispiel Naturkosmetika unterstreichen sollen. Weitere Informationen …

    11.03.2021
    • Die Fragrance Foundation Deutschland hat Udo Heuser zum neuen Vorstand gewählt. Der CEO und Geschäftsführende Gesellschafter der Nobilis Group folgt auf Thomas Rieder. Dieser gibt laut eigener Aussage die Position auf, um sich auf seine Aufgabe als Geschäftsführer bei Clarins zu konzentrieren. Nach Angaben der Organisation plant Heuser eine umfassende Neuausrichtung der Fragrance Foundation. Dabei sollen eine neue Integration der Handelspartner, die Konzentration auf die Endverbraucher und kreative Kooperationen mit Medienhäusern im Fokus stehen. Weitere Informationen …

    10.03.2021
    • Der Schweizer Verpackungshersteller Hoffmann Neopac hat die Lightweight Tube vorgestellt, die dem Unternehmen zufolge bis zu 30 Prozent weniger Neumaterialien enthält. Sie ist in Durchmessern von 30 bis 50 Millimetern und in vier Substratvarianten erhältlich. Realisiert wurde die Gewichtseinsparung laut dem Hersteller vor allem durch die von 0,5 auf 0,35 Millimeter verringerte Wandstärke der Tube. Leichte Verschlüsse sind derzeit ebenfalls in Entwicklung, heißt es weiter. Weitere Informationen …

    05.03.2021
    • Die Estée Lauder Companies (ELC) haben angekündigt, ihre Beteiligung an der kanadischen Deciem Beauty Group von rund 29 Prozent auf rund 76 Prozent zu erhöhen. Mit diesem Schritt will ELC seine Investition in das Unternehmen über die schnell wachsenden Hautpflegemarken The Ordinary und NIOD hinaus ausweiten. In drei Jahren soll die Gruppe dann vollständig in den Besitz von ELC übergehen, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    04.03.2021
    • Der Verpackungshersteller Bomotrendline hat einen neuen Geschäftsführer. Marco Constantino leitet seit Beginn des Jahres das Unternehmen. Er folgt auf Adolf Benedikt Brodscholl, der die Geschäfte bereits seit Anfang 2020 an Constantino begonnen hat zu übertragen. Weitere Informationen … (PDF, 442,7 kB)

    • Dr. Thomas Gibtner ist neuer Geschäftsführer beim Kosmetikhersteller Neo Cos. Er folgt auf Wilhelm Kühn, der Ende Februar in den Ruhestand gegangen ist.

    03.03.2021
    • Für das „Sternen-Bad“ von „Dresdner Essenz“ hat der Schweizer Verpackungshersteller Permapack verschiedenfarbige Verbundfolien-Sachets gefertigt. Die Badesalz-Mischungen sind angelehnt an die zwölf Sternzeichen. Für jedes Zeichen steht ein eigener Duft sowie eine eigene Farbgebung. Auf der Vorderseite kann der Kunde über ein „Aroma-Löchlein“ eine Duftnote des Inhalts erhalten. Weitere Informationen …

    • Lageen Tubes hat eine neue Reihe von Tuben aus Monomaterial vorgestellt. Der israelische Verpackungshersteller fertigt nach eigenen Angaben sowohl Körper, Kopf als auch den Verschluss der Tube aus Polyethylen (PE). Monomaterialverpackungen gelten als leichter zu recyceln. Das verwendete PE ist dem Hersteller zufolge lebensmittelecht und entspricht US- und europäischen Bestimmungen sowie dem ISO 9001:2015-Standard. Damit sollen die Tuben sowohl für Lebensmittel und Pharmazeutika als auch für Hygiene- und Kosmetikprodukte geeignet sein. Weitere Informationen …

    01.03.2021
    • Nach Angaben des Kosmetikkonzerns Beiersdorf hat die Corona-Pandemie die Geschäftsentwicklung des Jahres 2020 maßgeblich geprägt. So lag der Umsatz mit 7,025 Milliarden Euro organisch um 5,7 Prozent unter dem Vorjahreswert. Nichtsdestotrotz, so heißt es weiter, konnte das Unternehmen seine Investitionen in die Themen Nachhaltigkeit, Digitalisierung und Wachstumsmärkte steigern und damit bei allen Kernmarken Marktanteile gewinnen. Weitere Informationen …

    • Für seine Marke Babydream hat Rossmann eine vierteilige Naturkosmetik-Serie gelauncht. Damit will das Handelsunternehmen nach eigenen Angaben auf die Bedürfnisse empfindlicher Babyhaut sowie den Ansprüchen nachhaltigkeitsbewusster Eltern eingehen. Die Produkte sind demnach dermatologisch bestätigt und erfüllen die Standards des Natrue-Siegels für zertifizierte Naturkosmetik. Zudem sind sie vegan, frei von Parfum, Mikroplastik und Mineralöl, heißt es weiter. Weitere Informationen …

    26.02.2021
    • Die Greentech Group, Hersteller von natürlichen Inhaltsstoffen, hat die Zusammenarbeit mit Phytograde, einem europäischen Vertreiber von Cannabinoid-reichen Rohstoffen, verkündet. Gemeinsam wollen die Unternehmen nach eigenen Angaben das Potenzial von Cannabidiol und anderen Phytocannabinoiden als natürliche Wirkstoffe für Anwendungen in der Kosmetik, der Hautpflege, Pharmazeutik und Ernährung ausschöpfen. Weitere Informationen ...

    24.02.2021
    • Mäurer & Wirtz hat ein neues Nachhaltigkeitsprogramm gestartet. Unter dem Titel #futurevalues will der Hersteller von Duft- und Pflegeprodukten seine ökologischen und sozialen Maßnahmen weiter ausbauen. Ein internes Nachhaltigkeitsteam soll dazu die Entwicklung und Umsetzung der Konzepte steuern. Als ersten Erfolg verzeichnet Mäurer & Wirtz nach eigenen Angaben den Ersatz von Verpackungsteilen aus Kunststoff durch nachwachsende Faserstoffe, was jährlich 28 Tonnen Kunststoff einsparen soll. Weitere Informationen …

    22.02.2021
    • Sandra Banholzer wird zum 1. Juli neue CEO des Schweizer Kosmetikunternehmens Rausch. Die 44-Jährige ist derzeit für die Migros-Industrie tätig, wo sie das internationale Marken- und Private-Label-Geschäft verantwortet. Damit ist sie die erste Person außerhalb der Inhaberfamilie, welche das Unternehmen leiten wird. Sie folgt auf Lucas Baumann, der im Oktober 2020 die Position als CEO abgegeben hatte. Weitere Informationen …

    17.02.2021
    • Shiseido plant einen grundlegenden Wandel, indem sein Hautpflegesortiment zum Kerngeschäft werden soll. Bis 2030 wolle man „weltweit die Nummer 1“ in diesem Bereich werden, so das Unternehmen. Als Teil seiner kürzlich veröffentlichten Strategie für die Jahre 2021 bis 2023 möchte der Hersteller ein „starkes Portfolio“ von Hautpflegemarken aufbauen und Innovationen beschleunigen. Weitere Informationen …

    15.02.2021
    • Von dem niederländischen Unternehmen Fasten kommt ein neuer nachfüllbarer Cremetiegel auf den Markt, der mehrere Nachhaltigkeitskriterien vereint. So werden für die Monomateriallösung aus recyceltem PP laut Hersteller 70 Prozent Material gegenüber einem Standardtiegel eingespart. Prägetechnik ersetzt den Tintenauftrag und die Umverpackung aus Karton kommt dank Faltung ohne Klebstoff aus. Weitere Informationen …

    12.02.2021
    • 2020 hat Unilever seinen Umsatz um 1,9 Prozent steigern können. CEO Alan Jope kommentierte die Jahreszahlen damit, dass die Gruppe einen „großen Sprung in der Operational Excellence“ gemacht habe. Ein Ergebnis davon sei demnach ein Zugewinn an Marktanteilen in über 60 Prozent des Konzerngeschäfts im letzten Quartal. Weitere Informationen ...

    11.02.2021
    • Gabriel-Chemie hat die neueste Auflage seiner jährlich erscheinenden „Colour Vision“-Farbtrends herausgebracht. Das Unternehmen will damit Inspirationen für die Entwicklung von Produkt- und Farbkonzepten bieten. Die diesjährige Kollektion entstand unter den Eindrücken der Pandemie. Sie ist geprägt von sensorischen Spezialeffekten in Kombination mit Lasermarkierungen, Effekt- und Naturfarben, so das Unternehmen. Der Hersteller will so einen Neustart widerspiegeln und dabei Mut und Zuversicht schenken. Weitere Informationen …

    09.02.2021
    • Das US-amerikanische Kosmetikunternehmen Coty hat Pläne bekannt gegeben, seinen Produktionsstandort in Köln zu schließen. Dieser Schritt ist Teil weltweiter Konsolidierungsmaßnahmen bezüglich des Parfümgeschäfts der Gruppe. Der Standort Köln beschäftigt derzeit rund 300 Mitarbeiter und fertigt eine Reihe von Parfümprodukten. Nach Angaben des Unternehmens soll die Schließung in mehreren Schritten erfolgen und voraussichtlich bis Sommer 2022 abgeschlossen sein. Weitere Informationen …

    • Wasch- und Pflegemittelhersteller Fit hat seinen Umsatz im vergangenen Jahr nach eigenen Angaben um 20 Prozent von 172 Millionen auf 206 Millionen Euro steigern können. Einen Grund sieht das Unternehmen in seinem eigens entwickelten Desinfektionsmittel, das 2020 für 2,5 Prozent des Umsatzes stand. Auch seine Kosmetikmarke Fenjal wuchs durch neu aufgelegte Produkte und einer Anzeigenkampagne mit dem früheren Supermodel Tatjana Patitz um fast 20 Prozent, so der Hersteller. Weitere Informationen …

    05.02.2021
    • Kneipp hat seine neue Gesichtspflegeserie Mindful Skin vorgestellt. Laut dem Unternehmen ist sie Ergebnis von fünf Jahren Hautmodellforschung und dermatologischer Studien. Sie zeichnet es demnach aus, dass sie hauteigene Prozesse für mehr Feuchtigkeit, Energie und Schutz vor Umwelteinflüssen aktiviert. Darüber hinaus werden die Faltschachteln CO2-neutral produziert und jedes Produkt der Serie enthält recycelte Kunststoffe aus Meeresplastik, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    02.02.2021
    • Corpack hat einen Verpackungsrelaunch für die Haarpflegemarke Marlies Möller entwickelt. Ziel war es laut Unternehmen, die runde Formensprache der neueren Pflegelinien mit den traditionell eckigen Verpackungen der bestehenden Haarpflegeserien zu verbinden. Ergebnis ist eine neue Designsprache, die für Wiedererkennbarkeit sorgt und für Dynamik und Modernität stehen soll. Neu ist außerdem, dass die Flaschen nun zu 50 Prozent aus recyceltem PET bestehen. Weitere Informationen ... (PDF, 138,6 kB)

    01.02.2021
    • Drogeriemarktkette Rossmann kann seine Naturkosmetikmarke Alterra nach eigenen Angaben nun vollständig klimaneutral anbieten. Das gilt für das gesamte Produktsortiment, das 260 Artikel umfasst, so das Unternehmen. Sämtliche CO2-Emissionen, die über den gesamten Produktlebenszyklus hinweg von den Rohstoffen bis zur Verpackung und Logistik anfallen, werden demnach ausgeglichen. Laut Rossmann ist dies die erste Eigenmarke, für die dies umgesetzt wurde. Weitere Informationen ...

    29.01.2021
    • Zum 1. März wird Dr. Gitta Neufang die Leitung der Forschung & Entwicklung bei Beiersdorf übernehmen. Sie löst dann Dr. May Shana'a ab, die in den Ruhestand geht. Neufang ist derzeit noch für die Beiersdorf Pharmacy Marken verantwortlich und hat in dieser Funktion unter anderem die dermatologische Hautpflege-Expertise des Eucerin-Geschäfts vorangetrieben, wie der Konzern mitteilt. Weitere Informationen …

    27.01.2021
    • Mit Adipoless Eco hat Wesource, eine Marke von Seppic, nach eigenen Angaben eine natürliche Variante seines gleichnamigen Wirkstoffs für eine definierte Silhouette und Augenkonturen entwickelt. Dieses neue Element, so heißt es weiter, basiert auf Quinoa. Eigenen Angaben zufolge revitalisiert es die Augen und reduziert dunkle Ringe. Die Kapillaren werden gestärkt und die Hautelastizität bleibt erhalten. Weitere Informationen ...

    25.01.2021
    • Novio Packaging und Flacopac sind zum 1. Januar 2021 fusioniert. Die Schweizer Schwestergesellschaft Deflaco ist den Unternehmen zufolge nicht Teil der Verschmelzung. Flacopac war 2019 zur Novio Packaging Group gekommen und noch nicht vollständig rechtlich integriert. Der nächste Schritt soll nun die Zusammenlegung der beiden deutschen Unternehmen zu einer größeren europäischen Organisation sein. Das Unternehmen wird eigenen Angaben zufolge den Namen Novio Packaging annehmen, ein Berlin Packaging Unternehmen. Weitere Informationen …

    • Drogeriemarktkette Rossmann hat 2020 mit 10,35 Milliarden Euro ein Umsatzwachstum von 3,5 Prozent erzielt. Nach Angaben des Unternehmens haben sich die Zahlen vor allem in Deutschland gut entwickelt, während die Auslandsgesellschaften stärker durch die Corona-Pandemie betroffen waren. In Deutschland wuchs der Umsatz demnach um 4,7 Prozent auf 7,33 Milliarden Euro. Weitere Informationen …

    22.01.2021
    • Sederma, ein Unternehmen der Croda Gruppe, hat Feminage vorgestellt. Der neue Inhaltsstoff ist ein Extrakt der Engelhardia und wurde laut Hersteller speziell für Frauen über 50 entwickelt, deren Haut aufgrund von Glykation, Oxidation und einem Absinken des Östrogenspiegels an Elastizität und Festigkeit verliert. Weitere Informationen…

    • L’Oréal hat seinen „Water Saver“ vorgestellt, ein System zur Haarpflege im Salon oder zu Hause. Es wendet das Prinzip der Luftfraktionierung in Raketentriebwerken auf Wasserströme an, so das Unternehmen. Wassertropfen kollidieren demnach in einer definierten Richtung und gleichmäßigen Verteilung. Das soll die Größe der Wassertropfen um das 10-fache verringern und sie beschleunigen. Damit sei sichergestellt, dass jeder Tropfen Wasser beim Waschen und Spülen der Haare verwendet wird, so L‘Oréal. Weitere Informationen …

    21.01.2021
    • Das britische E-Commerce-Unternehmen The Hut Group (THG) will Dermstore.com übernehmen. Letzterer gilt als Nummer eins unter den reinen Online-Händlern für Prestige-Hautpflege und Spezial-Beauty-Marken in den USA. Das Unternehmen soll 1999 gegründet worden sein, um Profi-Hautpflegeprodukte in den USA online verfügbar zu machen. THG zufolge erwirbt es die Plattform für 350 Millionen US-Dollar. Weitere Informationen …

    • Der Verband Cosmetic Professional (VCP) hat einen neuen Vorstand gewählt. Verbandsvorsitzender ist nun Dr. Helmut Drees, Mitglied der Geschäftsleitung Dr. Babor. Dr. Christian Rimpler trat nach 14 Jahren nicht mehr zur Wahl an. Um die Schlagkraft des Verbandes weiter zu erhöhen und die in der Organisation vertretenen Branchensegmente zukünftig besser abzubilden, hat der VCP außerdem seinen Vorstand um drei zusätzliche Mitglieder erweitert. Weitere Informationen …

    19.01.2021
    • L'Oréal hat angekündigt, das japanische Unternehmen Takami Co. zu übernehmen. Dieses entwickelt und vermarktet Produkte der Hautpflegemarke Takami. Eigentümer der Marken ist Dr. Hiroshi Takami, Gründer zweier Hautkliniken in Tokio. L'Oréal gab außerdem bekannt, eine langfristige Markenlizenz von Dr. Takami erneuert und eine Zusammenarbeit mit den Takami-Kliniken vereinbart zu haben. Weitere Informationen …

    15.01.2021
    • Jennifer Lopez hat mit JLo Beauty eine neue Hautpflege-Linie herausgebracht. Sie soll für die zeitlose Schönheit der 51-jährigen Sängerin und Schauspielerin stehen, so der Hersteller Ascendant Beauty LLC. Eigenen Angaben zufolge umfasst die Jlo Beauty-Kollektion acht Rezepturen. Weitere Informationen ...

    14.01.2021
    • Die europäische Behälterglasindustrie hat ein neues Gütesiegel für Glas vorgestellt. Damit wollen die Branchenverbände die Umwelt- und Gesundheitsvorteile von Glasverpackungen verdeutlichen. Das neue Gütesiegel steht ab sofort für eine lizenzierte Verwendung zur Verfügung, so der deutsche Verband BV Glas. Weitere Informationen ...

    06.01.2021
    • Douglas hat den Bau eines neuen Distributionszentrums im nordrhein-westfälischen Hamm gestartet. Ab August 2022 sollen von dort die ersten Bestellungen aus den Online-Shops für Deutschland, Österreich, die Schweiz und die Niederlande versandt werden, so das Unternehmen. Mit dem neuen Logistikzentrum wird Supply-Chain-Dienstleister Avarto die Kapazitäten für den Beauty-Händler verdreifachen, heißt es weiter. In den vergangenen zehn Jahren sind Douglas' Online-Umsätze um durchschnittlich 35 Prozent pro Jahr gewachsen. Weitere Informationen …

    16.12.2020
    • Coty hat mitgeteilt, dass Stefano Curti dem Unternehmen als Chief Brands Officer, Consumer Beauty, beitreten wird. Alexis Vaganay wird nach Angaben von Coty Chief Commercial Officer, Consumer Beauty. Diese Berufungen sind eine Folge davon, dass Geschäftsführerin Sue Y. Nabi ihr Führungsteam stärkt. Vorher wurden bereits Isabelle Bonfanti als Chief Commercial Officer, Luxury, und Jean-Denis Mariani als Chief Digital Officer ernannt, berichtet das Unternehmen. Weitere Informationen…

    11.12.2020
    • Im November 2020 wurde Ariane Grandel, DR. GRANDEL-Geschäftsführerin und Markenbotschafterin, in den Vorstand des VCP Verband Cosmetic Professional e.V. gewählt. Der VCP vertritt aktiv die gemeinsamen Berufs- und Fachinteressen der Anbieter im Bereich der professionellen Dienstleistungskosmetik. Weitere Informationen …

    10.12.2020
    • Kurz hat mitgeteilt, dass die InLine-Foiling-Dekorationstechnologie des Unternehmens mit dem Recyclingstrom von HDPE-Behältern kompatibel ist. Eigenen Angaben zufolge haben unabhängige Tests dies bestätigt. Die InLine-Foiling-Dekoration, die Silber- und Goldeffekte ermöglicht, wird auf HDPE-Tuben und -Flaschen aufgebracht, so Kurz. Weitere Informationen …

    09.12.2020
    • Coty hat mitgeteilt, dass am 30. November 2020 der Verkauf der Mehrheitsanteile von ihrer Haarpflegesparte – dazu gehören die Marken Wella, Clairol, OPI und ghd – an KKR abgeschlossen wurde. Nach eigenen Angaben hat Coty als Bestandteil der Transaktion ein Erlös in Höhe von rund 2,5 Milliarden US-Dollar erhalten. Coty wird einen Anteil von 40 Prozent am Geschäft behalten, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    • Coty hat mitgeteilt, dass am 30. November 2020 der Verkauf der Mehrheitsanteile von ihrer Haarpflegesparte – dazu gehören die Marken Wella, Clairol, OPI und ghd – an KKR abgeschlossen wurde. Nach eigenen Angaben hat Coty als Bestandteil der Transaktion ein Erlös in Höhe von rund 2,5 Milliarden US-Dollar erhalten. Coty wird einen Anteil von 40 Prozent am Geschäft behalten, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    07.12.2020
    • An fünf Standorten der Drogeriemarktkette Müller kann seit kurzem die Henkel-Marke Love Nature an Nachfüllstationen getestet werden, wie das Unternehmen mitteilte. Das Sortiment umfasst die Regalvarianten Bad-Reiniger und Allzweck-Reiniger sowie die Nachfüllvarianten Waschmittel und Spülmittel, so Müller. Eigenen Angaben zufolge können die Kunden eine leere Flasche entnehmen und zum Nachfüllen wiederverwenden. Weitere Informationen …

    04.12.2020
    • Unilever hat den britischen und den niederländischen Teil des Konzerns zu einem gemeinsamen Unternehmen mit Hauptsitz in London verschmolzen. Dadurch soll es keine Veränderungen im operativen Geschäft, an den Standorten, Aktivitäten oder dem Personal geben, so das Unternehmen. Weitere Informationen …

    03.12.2020
    • Shiseido hat herausgefunden, dass altersbedingte Entzündungsfaktoren die Zellalterung beschleunigt. Das Unternehmen untersuchte dazu IL-8, ein Abfallprodukt, das von Lymphgefäßen in der Haut gesammelt wird. Lange sei unklar gewesen, wie sich solche Faktoren auf Hautstammzellen auswirken, so Shiseido. Nun habe man nachweisen können, dass mit IL-8 ein Entzündungsfaktor diese Zellen schädigt und die Barrierefunktion der Haut beeinträchtigt. Weitere Informationen ...

    16.03.2020
    • Eigenen Angaben zufolge ist Mary Kay der Nachhaltigkeitsinitiative SPICE beigetreten. Deren Mitgliedsunternehmen, darunter L’Oréal, Chanel, Coty und Estée Lauder, arbeiten daran, umweltfreundlichere Alternativen auf dem Verpackungsmarkt zu realisieren. Weitere Informationen…

    03.03.2020
    • Einer Untersuchung von Reportlinker zufolge steht dem Markt für Trockenshampoos in den nächsten vier Jahren ein Wachstum bevor. Das Marktforschungsunternehmen sagt voraus, dass der Markt für Trockenshampoos von 2020 bis 2024 weltweit um 1,48 Milliarden US-Dollar zulegen wird, bei einem jährlichen Wachstum von neun Prozent. Weitere Informationen…

    26.02.2020
    • Das südkoreanische Kosmetikunternehmen Amorepacific hat seine Geschäftsergebnisse für 2019 präsentiert. Insgesamt erwirtschaftete das Unternehmen 6,28 Billionen Won (circa 4,9 Milliarden Euro), bei einer Umsatzseigerung von 3,4 Prozent. Das Ergebnis wurde vor allem von den starken Zahlen im Auslandsgeschäft getragen. Weitere Informationen…

    24.02.2020
    • In seinem neuesten Report hat das Marktforschungsunternehmen Reportlinker eine Entwicklungsprognose für den weltweiten Markt von pflanzlichen Kosmetikprodukten aufgestellt. Der Voraussage zufolge soll der Sektor bis 2024 ein durchschnittliches jährliches Wachstum von 4,63 Prozent verzeichnen. Weitere Informationen…

    20.02.2020
    • Eigenen Angaben zufolge verzeichnete Estée Lauder ein starkes Ergebnis im zweiten Quartal des Geschäftsjahres 2020, das am 31. Dezember 2019 endete. Der Umsatz lag bei 4,62 Milliarden US-Dollar und wuchs um 15 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Das stärkste Segment war der Bereich Hautpflege mit einem Wachstum von 27 Prozent. Weitere Informationen…

    19.02.2020
    • Das Verpackungsunternehmen Aptar hat eigenen Angaben zufolge eine Vereinbarung zur Übernahme von FusionPKG unterzeichnet. Der nordamerikanische Hersteller soll das Portfolio von Aptar durch zusätzliche Lösungen in den Bereichen dekorative Kosmetik und Hautpflege erweitern. Weitere Informationen…

    17.02.2020
    • L’Oréal hat angekündigt, dass der Konzern in exklusive Verhandlungen bezüglich des Verkaufs seiner Parfummarke Roger & Gallet eingestiegen ist. Zurzeit befindet sich L’Oréal eigenen Angaben zufolge in Verhandlungsgesprächen mit der Investmentholding Impala. Weitere Informationen…

    • Das Luxusgüterunternehmen Hermès erweitert sein Sortiment erstmals um eine Kosmetiklinie. Die ersten Produkte des neuen Segments sind Lippenstifte, die in diesem Jahr auf den Markt gebracht werden. In Zukunft soll zusätzlich in den Bereich Hautpflege investiert werden, so Hermès. Weitere Informationen…

    14.02.2020
    • PharmaCielo plant die Distribution von CBD in Europa. Eigenen Angaben zufolge hat das Unternehmen eine Vereinbarung mit dem globalen Distributor CBD Export Global zur europäischen Vermarktung von CBD unterzeichnet. Unter anderem sollen Kosmetikhersteller beliefert werden. Weitere Informationen...

    • Das Marktforschungsunternehmen Transparency Market Research hat prognostiziert, dass der globale Naturkosmetikmarkt bis 2027 auf 28,66 Milliarden US-Dollar anwachsen wird. Für den Sektor wird ein jährliches Wachstum von 9,2 Prozent vorausgesagt. Weitere Informationen…

    13.02.2020
    • Das japanische Kosmetikunternehmen Shiseido hat seine jährliche Bilanz veröffentlicht. Eigenen Angaben zufolge erwirtschaftete das Unternehmen im vergangenen Jahr einen Rekordumsatz von 1.131,5 Milliarden Yen. Das entspricht einer Steigerung von 3,4 Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Weitere Informationen…

    11.02.2020
    • Vor kurzem hat Henkel seine neue Körper- und Gesichtspflegemarke Naturale Antica Erboristeria (N.A.E.) auf den Markt gebracht. Die Marke orientiert sich im Design und bei seinen Inhaltstoffen an der traditionellen Kosmetik Italiens und ist nach dem Cosmos Organic Standard als Naturkosmetik zertifiziert, so Henkel. Weitere Informationen…

    10.02.2020
    • Im Jahr 2019 hat der US-amerikanische Markt für Prestige-Kosmetik einen Umsatz von 18,8 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet. Während das Make-up-Segment einen Rückgang erfuhr, erzielte der Hautpflegesektor ein Wachstum von fünf Prozent, so die NPD Group. Weitere Informationen…

    05.02.2020
    • Colgate-Palmolive wird sein Portfolio mit der Zahnpflegemarke Hello erweitern. Eigenen Angaben zufolge hat sich das Unternehmen mit der nordamerikanischen Marke auf die Übernahmebedingungen geeinigt. Es wird erwartet, dass die Transaktion bis Ende Februar abgeschlossen sein soll. Weitere Informationen…

    03.02.2020
    • Eigenen Angaben zufolge hat der nordamerikanische Verpackungshersteller Silgan ein verbindliches Angebot zur Übernahme des Dosiergeschäfts von Albéa unterzeichnet. Für 900 Millionen US-Dollar soll die beabsichtigte Übernahme des Geschäftsbereichs in der ersten Hälfte des Jahres 2020 umgesetzt werden. Weitere Informationen…

    • zum Archivbutton image

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten