Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    L’Oréal auf Nachhaltigkeitskurs

    23.05.19 | 09:00 Uhr

    Der Konzern eröffnet sein größtes und CO2-neutrales Distributionszentrum in Muggenstein

    Der französische Kosmetikriese hat Anfang Mai sein neues Logistikzentrum in Muggenstein, Baden-Württemberg, eröffnet. Die Anlage ist der weltweit größte Distributionsstandort des Unternehmens und Angaben von L‘Oréal zufolge auch einer der nachhaltigsten. Dank klimafreundlicher Technik ist das neue Zentrum komplett CO2-neutral.

    Neues Logistikzentrum für alle Geschäftsbereiche

    Das Gelände umfasst eine Fläche von 100.000 Quadratmetern und soll zukünftig den deutschen und österreichischen sowie den Schweizer Markt des Unternehmens beliefern. Angaben von L’Oréal zufolge sollen hier nicht nur Anfragen von Großkunden wie Einzelhändlern oder Drogeriemärkten entgegengenommen werden, sondern auch kleinere Lieferungen sind möglich. Neben ganzen LKW-Ladungen werden auch weniger umfangreiche Bestellungen an Friseur-Salons oder Apotheken versandt.

    Fokus auf Nachhaltigkeit

    Besonderer Fokus bei der Konstruktion der neuen Immobilie lag auf dem Thema Nachhaltigkeit. Der Strom für den Betrieb der neuen Anlage stammt aus nachhaltigen Energiequellen, wie zum Beispiel Windkraftwerken. Zusätzlich befinden sich auf dem Dach der Immobilie 7.400 Solarmodule. Das Zentrum nutzt Regenwasser zur Bewässerung der dazugehörigen Grünflächen sowie zur Hallenreinigung.

    Vor der Errichtung des Gebäudes waren auf dem Gelände vorrangig Feldlerchen heimisch, die jetzt auf dem Dach des Zentrums gedeihen dürfen. Insgesamt umfasst die Grünanlage des Standorts 30.000 Quadratmeter. Abrundend wurde beim Bau des Komplexes auf die Verwendung schadstoffarmer Rohstoffe geachtet, wie L’Oréal mitteilte. Zusätzlich ist das Gebäude speziell isoliert und energiesparende LEDs sorgen für die nötige Beleuchtung.

    Arbeitsplätze für Menschen mit Einschränkungen

    Schon bei der Grundsteinlegung für das neue Logistikzentrum beschloss L’Oréal eine zukünftige Zusammenarbeit mit den Murgtal-Werkstätten & Wohngemeinschaften. Das Unternehmen der Lebenshilfe Rastatt/Murgtal e.V. gibt Menschen mit Einschränkungen Möglichkeiten zum Wohnen und Arbeiten. Auf dem neuen Distributionsgelände werden sie die Pflege der Grünanlage übernehmen und, wie kürzlich beschlossen, auch für die Prüfung der Elektrogeräte verantwortlich sein.

    Die Standortmodernisierung geht weiter

    Im Rahmen des Nachhaltigkeitsprogramms Sharing Beauty with All will das Unternehmen zusätzliche Standorte in Richtung Umweltfreundlichkeit umrüsten. Bis Ende des Jahres plant L’Oréal alle weiteren Distributionszentren auf einen CO2-neutralen Stand zu bringen.

    Quelle: L’Oréal, Foto: Prologis

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten