Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Inspiration durch K-Beauty

    12.02.19 | 08:00 Uhr

    Mintel präsentiert drei Kosmetik-Trends, die den innovativen Markt in Südkorea prägen

    Wie Mintel ermittelt hat, ist der Farbkosmetik-Markt in Südkorea ein Nährboden für Neuproduktentwicklungen. Zwei Drittel aller Produktneuheiten stammten in 2017 aus diesem Segment. Jetzt präsentiert Mintel drei Produkttrends, die auf dem innovativen Markt ausgesprochen stark vertreten sind.

    Sofort erhältliche Personalisierung durch Baukastenprinzip

    In den letzten Jahren wurde auf dem südkoreanischen Markt eine Reihe an einfachen Personalisierungen eingeführt, die häufig auf dem Baukastenprinzip basieren. Der Verbraucher kann sich so individuell sein Produkt aus den einzelnen Komponenten zusammenstellen.

    Innisfree präsentiert beispielsweise eine Foundation in 50 verschiedenen Varianten. Das Flüssig-Make-up ist dabei nicht nur in unterschiedlichen Farbtönen erhältlich, sondern lässt Kunden auch über die Deckkraft oder die Inhaltsstoffe entscheiden. Die richtige Nuance kann dabei mithilfe eines speziell entwickelten Messgeräts der Marke ermittelt werden.

    Für die Lippen bietet Etude House das Mini Two Match Set mit der Möglichkeit zur Personalisierung. Kunden können einen Lippenstift, erhältlich in zwanzig verschiedenen Nuancen, mit einem Effektstift (z. B. für Glitter oder Gloss) kombinieren und erhalten so ihr eigenes Produktset. Die zwei Hüllen lassen sich dann durch ein Steck-System praktisch miteinander verbinden.

    Verkaufshit: Lip Tints

    Eines der beliebtesten Produkte auf dem südkoreanischen Markt sind die sogenannten Lip Tints. Hierbei handelt es sich um langanhaltende Lippenfarben mit Tattoo-Effekt und mattem Finish. Diese können insbesondere zum Kreieren von Farbverläufen mit der eigenen Lippenfarbe verwendet werden.

    Die gefragten Lip Tints mit samtiger Textur werden von einer Reihe Marken angeboten, die ihre eigenen Varianten des Verkaufshits entwickelt haben. Nature Republic verspricht besonders lange Haltbarkeit, während Peri Pera durch ein luftiges Tragegefühl punkten will.

    Make-up ohne bedenkliche Inhaltsstoffe

    Auch im Bereich der dekorativen Kosmetik achten Kunden immer bewusster auf die verwendeten Inhaltsstoffen und suchen nach gesundheitlich unbedenklichen Angeboten. Mintel sieht besonders hier Potenzial für neue Produktplatzierungen.

    Auf dem südkoreanischen Markt liegt der Fokus dabei nicht nur auf den Inhaltsstoffen, sondern auch bei natürlichen Kosmetika wird immer wieder die professionelle Wirkung der Produkte hervorgehoben. Dear Dahlia bietet beispielweise mit der Dual Palette eine als unbedenklich eingestufte Premium-Kosmetik für Wangen, Lippen und Augen.

    Quelle: Mintel, Foto: ryanking999 – stock.adobe.com

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten