Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Henkel investiert noch stärker in Wachstum

    28.01.19 | 08:00 Uhr

    Als Teil der Strategie 2020+ plant das Unternehmen, zusätzliche Investitionen in Marken und Innovationen zu tätigen

    Um die Chancen, die sich insbesondere im Konsumgütergeschäft bieten, zu nutzen, plant Henkel eigenen Angaben zufolge stärker in Wachstum zu investieren. Das Unternehmen sieht vor, die Einführung neuer Marken und die Entwicklung innovativer Produkte zu beschleunigen. Zusätzlich sollen mehr Mittel ins Marketing und in die Digitalisierung fließen.

    Für diese Zwecke sollen ab 2019 jährlich zusätzlich 300 Millionen Euro aufgewendet werden. Zwei Drittel des Betrags sollen in Henkels Marken, Technologien, Innovationen und Kernmärkte investiert werden. Hierbei sind insbesondere Initiativen im Bereich Beauty Care vorgesehen. Die restliche Summe wird in die digitale Transformation fließen.

    Relaunch des Haarpflegesortiments

    Als Teil der Maßnahmen plant Henkel einen kompletten Relaunch des Haarpflegesortiments. Vorgesehen sind hierbei neue Produktdesigns und Formulierungen für Henkels Marken wie Schauma, Syoss und Gliss.

    Im Bereich Colorationen sollen neue Produkte unter den Marken Schwarzkopf und Palette auf den Markt gebracht werden. Darüber hinaus soll die Position des Marktführers taft gestärkt und die junge Marke got2b mit Produkten für Männer neu lanciert werden.

    Internationale Maßnahmen für das Segment Beauty Care

    In Nordamerika ist eine Erweiterung der Körperpflege-Marke Dial durch neue Formulierungen geplant. Zusätzlich soll das Produktportfolio im Bereich Colorationen ausgebaut werden.

    Auch international soll das Friseurgeschäft durch Innovationen gestärkt werden. Die Henkel-Marken sollen in neue Regionen eingeführt werden und von zusätzlichen Distributionskanälen profitieren. Zu diesem Zweck plant Henkel den Launch einer neuen digitalen B2B-Plattform.

    Investitionen in die digitale Transformation

    Weitere Innovationen sind für die Bereiche Laundry & Home Care sowie Adhesive Technologies geplant. Für alle Initiativen ist dabei ein erhöhtes Budget im Bereich Marketing geplant. Zusätzlich wird sich das Unternehmen in der Zukunft insbesondere auf die digitale Transformation konzentrieren. Die digitalen Geschäfte sollen durch zahlreiche Maßnahmen gestärkt und die direkte Kommunikation mit Kunden und Konsumenten ausgebaut werden.

    Quelle, Foto: Henkel

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten