Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Haarentfernung bei Männern im Trend

    23.11.18 | 08:00 Uhr

    Mintel: Besonders junge Männer legen vermehrt Wert auf einen enthaarten Körper

    Das Marktforschungsunternehmen Mintel hat in einer Studie die Präferenzen zum Thema Enthaarung und Rasur bei Männern in Großbritannien erfragt. Die Ergebnisse wurden mit einer Umfrage aus 2016 verglichen. Die Untersuchung zeigt, dass ein enthaarter Körper besonders bei der jüngeren Generation immer wichtiger wird.

    Trends bei Teenagern und jungen Erwachsenen

    Seit 2016 hat sich der Anteil an Männern, die ihre Körperbehaarung entfernen, von 36 auf 46 Prozent erhöht. Dieser Trend wird besonders bei Teenagern und jungen Erwachsenen deutlich. 57 Prozent der 16- bis 24-Jährigen hatten sich 2018 schon einmal im Intimbereich enthaart, im Vergleich zu 40 Prozent in 2016. Vier von zehn jungen Briten (42 Prozent) entfernen sich die Achselbehaarung, 2016 waren es noch 16 Prozent. Auch bei der Enthaarung der Brustregion (30 Prozent) und des Rückens (12 Prozent) ließen sich kleine Steigerungen verzeichnen.

    Der Anteil an jungen Männern, die sich in den letzten zwölf Monaten regelmäßig enthaart hatten (29 Prozent), war darüber hinaus mit dem Anteil der Frauen derselben Altersgruppe vergleichbar (34 Prozent).

    Gesichtsbehaarung: Bärte weiterhin im Trend

    Auch die Entfernung der Gesichtsbehaarung bei Männern hat in den letzten Jahren ein Wachstum erlebt (von 73 auf 80 Prozent). Der Anteil an Briten, die sich ihre Augenbrauen zupfen oder rasieren, ist von 33 Prozent in 2016 auf 42 Prozent in 2018 gestiegen. Dahingegen hat sich die Beliebtheit von Nasenhaar-Entfernung in den vergangenen Jahren von 11 auf 20 Prozent beinahe verdoppelt.

    Trotz dieser steigenden Beliebtheit der Entfernung der Gesichtsbehaarung liegen Bärte weiterhin im Trend. 44 Prozent der Männer haben einen Dreitagebart, jeder fünfte (20 Prozent) setzt auf einen kurz getrimmten Bart und 7 Prozent der Männer lassen sich einen Vollbart wachsen. In diesem Zusammenhang sind sich jedoch 75 Prozent der Befragten einig, dass Bärte gut gepflegt sein sollten.

    Neue Produktkategorien im Drogeriegeschäft

    Auch wenn ein enthaarter Körper noch immer vermehrt von Frauen erwartet wird, sind immer mehr Männer der Meinung, dass sie sich selbst auch enthaaren sollten (19 Prozent). Dieser Trend zeigt sich auch bei den Produktangeboten im Drogeriegeschäft. Neben NIVEA Mens Produkten zur Körperenthaarung haben auch Veet und Nad’s entsprechende Angebote für männliche Konsumenten auf den Markt gebracht.

    Quelle: Mintel, Foto: YakobchukOlena - stock.adobe.com

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten