Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Merck entwickelt neues tiefschwarzes Pigment

    14.09.18 | 08:00 Uhr

    „Ronastar Black Allure“ vereint Matt-Effekt und kräftige Farbe durch innovative Pigment-Technologie

    Nach eigenen Angaben erweitert das Wissenschafts- und Technologieunternehmen Merck ihre „Luminous Matte“-Produktreihe mit einem neuen Pigment: dem „Ronastar® Black Allure“. Es zeichnet sich vor allem durch eine tiefschwarze Farbe aus.

    Neues Pigment einsetzbar für Vielzahl von Beauty-Produkten

    Wie das Unternehmen mitteilte, kombiniert „Ronastar® Black Allure“ eine satte Farbgebung mit einem angenehmen Tragegefühl und steht zudem ganz im Trend matter Formulierungen innerhalb der dekorativen Kosmetik. Aufgrund ausgewählter Rohstoffe und eines optimierten Schwermetall-Profils sei es darüber hinaus ebenfalls für empfindliche Hautzonen wie Augen und Lippen geeignet.

    Das neuartige Pigment lässt sich laut Merck in Lidschatten, Kajal, Mascara, Augenbrauenstifte, Nagellacke sowie grafische Elemente beim Body-Painting integrieren. Ebenfalls eignet es sich als Komponente von Foundations, um einen Hautton zu erzielen oder als Hintergrundfarbe in Shampoo oder Duschgel.

    Besondere Pigment-Eigenschaften auf Basis neuartiger Technologie

    Mercks neues Pigment basiert auf einem kugelförmigen Silika-Substrat, aus dem durch einen speziellen Beschichtungsprozess ein stabiles, rein mineralisches Pigment entsteht. Das entstandene Pigment kann laut Hersteller in jeder Formulierung eingesetzt werden. Zusätzlich ist es vegan und glutenfrei sowie ohne Lebensmittel-Allergene oder genetisch veränderte Bestandteile produziert worden.

    Quelle, Foto: Merck

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten