Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Neuer Dufttrend: exotische Zitrusfrüchte

    30.07.18 | 08:00 Uhr

    Yuzu und Co. als mediterrane Duftkomponenten – Eurofragance stellt neuen Dufttrend vor

    Das spanische Parfum-Unternehmen Eurofragance setzt nun, eigenen Angaben zufolge, auf neue Duftnoten basierend auf bisher größtenteils unbekannten Zitrusfrüchten wie Chinotto, Buddha’s Hand und Yuzu. Diese sollen den Parfums kombiniert mit traditionellen Inhaltsstoffen eine besondere, mediterrane Note verleihen.

    Zitrusfrüchte sind beliebter Inhaltsstoff

    Zitronen, Orangen und Grapefruits sind seit Jahrzehnten fester Bestandteil der Ernährung und werden aufgrund ihres frischen Duftes und ihrer positiven Eigenschaften auch in Körper- sowie Wasch- und Reinigungsmitteln verwendet, so Eurofragance. Laut dem Dufthersteller verbinden Konsumenten mit diesen Zitrusfrüchten aufgrund der kulturellen Verbindung zum Mittelmeer ein behagliches und vertrautes Gefühl.

    Neuer Dufttrend: Erweiterung traditioneller Bestandteile mit neuen Nuancen

    Wie Eurofragance berichtet, wird auf dem Parfum-Markt aktuell mit neuen Kombinationen und ungewöhnlichen Zitrusfrüchten experimentiert. Dabei werden Früchte wie Mandarine, Bergamotte und Zitrone mit blumigen, würzigen und holzigen Noten gemischt, um langfristige Frische zu suggerieren.

    Darüber hinaus verwenden Parfumhersteller inzwischen auch neue, ungewöhnliche und bisher kaum bekannte Zitrusfrüchte wie Chinotto, Buddha’s Hand und Yuzu, die in Italien, Brasilien und China bereits gängige Nahrungsmittel sind. Die olfaktorischen Eigenschaften dieser Früchte wirken, Eurofragance zufolge, auf seltsame Weise vertraut und reichen von fruchtig und sauer bis hin zu blumigen Düften. Eigenen Angaben nach nutzt das familiengeführte Unternehmen den neuen Trend, um auf Basis der säuerlichen Note dieser Früchte anspruchsvolle Düfte für jede Art von Produkt zu entwickeln.

    Quelle: Eurofragance, Foto: Fotolia / Brent Hofacker

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten