Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Schweiz mit höchster Kaufkraft in Region D-A-CH

    19.04.18 | 08:00 Uhr

    GfK: Neue Studie zur Kaufkraftverteilung in den Ländern Deutschland, Österreich und Schweiz

    Laut einer Studie der Gesellschaft für Konsumforschung (GfK) landet die Schweiz im Kaufkraftvergleich mit Österreich und Deutschland auf dem ersten Platz. Aus der Prognose geht hervor, dass in der Schweiz im Jahr 2018 eine Kaufkraft von 40.456 Euro pro Einwohner herrscht. Dies entspricht einer Gesamtstumme von 340,6 Milliarden Euro. Eine Kaufkraft pro Kopf von 23.282 Euro wird dagegen den in Österreich lebenden Menschen zugeschrieben, was eine landesweite Kaufkraftsumme von 204,2 Milliarden Euro bedeutet. Die Gesamtkaufkraft in Deutschland beläuft sich auf 1.893,8 Milliarden Euro – eine Pro-Kopf-Kaufkraft von 22.992 Euro.

    Kaufkraft in den Hauptstadt-Regionen liegt unter dem Landesdurchschnitt

    null
    GfK Kaufkraft 2018 in Deutschland, Österreich und der Schweiz
    Die Hauptstadt-Regionen in Deutschland, Österreich und der Schweiz liegen nach GfK-Angaben in ihrem Kaufkraftpotenzial unter dem jeweiligen Landesdurchschnitt. Die Pro-Kopf-Kaufkraft der Bewohner der Schweizer Hauptstadt Bern entspricht in diesem Jahr 37.270 Euro. In Österreichs Hauptstadt Wien verfügen die Bewohner über 22.817 Euro pro Kopf und in Berlin liegt die Pro-Kopf-Kaufkraft bei 21.033 Euro.

    Heterogene Kaufkraft in Stadtbezirken, hohe Kaufkraft im Umland

    Wie heterogen die Kaufkraft über verschiedene österreichische Stadtbezirke verteilt ist, zeigt die Hauptstadt Wien. Fünf ihrer Bezirke gehören zu den zehn kaufkraftstärksten Bezirken Österreichs, während hingegen sechs ihrer Bezirke zu den zehn kaufkraftschwächsten Bezirken zählen. Im Umland von Wien herrscht währenddessen eine überdurchschnittlich hohe Kaufkraft pro Einwohner.

    Kosmetikmärkte auf der CosmeticBusiness 2018

    Passend zu diesem Thema werden im Rahmen der CosmeticBusiness 2018, die vom 6. bis 7. Juni im MOC München stattfindet, die Kosmetikmärkte in Deutschland und der Schweiz vorgestellt. Die Vorträge werden vom Industrieverband Körperpflege- und Waschmittel (IKW) und vom Schweizerischen Kosmetik- und Waschmittelverband (SKW) organisiert.

    Quelle: GfK, Foto: Fotolia / ivanko80, GfK

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten