Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Bio-basiertes Polymer für Lotions und Cremes

    18.01.18 | 08:00 Uhr

    Clariant und Global Bioenergies stellen neuen Inhaltsstoff für natürliche Kosmetikrezepturen her

    Wie Clariant nun bekanntgab, entwickelte der Spezialchemiekonzern in Zusammenarbeit mit dem Biotechnologieunternehmen Global Bioenergies ein neues bio-basiertes Polymer, das aus erneuerbaren Isobutenen gewonnen wird. Das Produkt eigne sich Unternehmensangaben nach für natürliche Formulierungen als Inhaltsstoff für Lotions und Cremes und erweitere die Bandbreite an Möglichkeiten für Markenhersteller, die bewusst auf natürlichere Formulierungen umstellen wollen.

    ISO-zertifiziertes Polymer

    Auf Basis der von Global Bioenergies bereitgestellten zuckerbasierten Isobuten entwickelte Clariant eigenen Angaben nach einen Rheologiemodifizierer, der sich auf die Viskosität der Formulierung auswirke und für spezielle sensorische und texturelle Eigenschaften von Cremes und Lotions sorge.

    Das bio-basierte Polymer verändert nachweislich nicht die Eigenschaften von Anwendungen und sei daher ein Eins-zu-Eins-Ersatz für erdölbasierte Stoffe. Da das Produkt mehr als 50 Prozent regenerativen Kohlenstoff enthält, erfüllt es zudem die Norm ISO 16128:2016 für natürliche und biologische kosmetische Inhaltsstoffe und Produkte, so Clariant.

    Erweiterung der Produktion geplant

    Die Hauptkomponente des neuen kosmetischen Inhaltsstoffs wird laut Clariant aktuell in geringer Menge in der Demonstrationsanlage von Global Bioenergies in Leuna, Deutschland, hergestellt. Beide Unternehmen arbeiten an einer Erweiterung der Produktion.

    Ralf Zerrer, Head of Strategic Marketing and Innovation der Geschäftseinheit Industrial & Consumer Specialties bei Clariant: „Die Bereitstellung nachhaltiger und bio-basierter Inhaltsstoffe für unsere Kunden im Bereich Personal Care hat für Clariant Priorität. Die hohe Nachfrage nach Inhaltsstoffen, die aus nachhaltigen Ressourcen gewonnen werden, wird auf lange Sicht bestehen bleiben. Die Verwendung solcher Stoffe wird für immer mehr Marken in naher Zukunft zur Norm. Mit unserem neuen Polymer erweitern wir die derzeitigen Möglichkeiten für nachhaltigere Formulierung und ermöglichen den Anwendern, ihre Formulierungen sofort umzustellen, ohne dass Anwendungseigenschaften oder Qualität beeinträchtigt werden.“

    Quelle, Foto: Clariant

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten