Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Gemüse als Kosmetik-Trend

    10.01.18 | 09:40 Uhr

    Ausgefallene Duftkompositionen auf Gemüsebasis bereichern Markt für Haut- und Haarpflege

    Umweltbewusste Verbraucher bevorzugen bei Haar- und Hautpflegeprodukten zunehmend „grüne“ Alternativen. So werden zum Beispiel essbaren Pflanzen aufgrund ihrer reichhaltigen Inhaltsstoffe auch bei der Haut- und Haarpflege positive Eigenschaften zugeschrieben. Vor allem Gemüse steigt den Einschätzungen des Dufthauses Bell Flavors & Frangrances nach bei Konsumenten stark in der Beliebtheit. Bell reagiert darauf mit der Entwicklung neuartiger Duftkompositionen wie „Kürbis & Rosa Pfeffer“ oder „Grüne Paprika“ für Natur- und naturnahe Kosmetik.

    Auf diesem Weg soll laut Bell zum einen die Neugier der Konsumenten geweckt werden. Zum anderen eignen sich die Düfte für ausgefallene Produktkonzepte im Bereich Natur- und naturnahe Kosmetik, um beispielsweise die nährende Wirkung dieser olfaktorisch zu unterstreichen. Zusätzlich bietet Bell Herstellern von Natur- und naturnaher Kosmetik passende Extrakte aus Gemüse, Kräutern und Gewürzen zur Aufwertung ihrer Kosmetikprodukte an.

    Marketing Specialist Anja Reissig: „Wir empfehlen Marken Mut zu außergewöhnlichen Produktkonzepten. Wer die immer anspruchsvoller werdenden Konsumenten heute überzeugen will, muss aus gewohnten Bahnen ausbrechen und Trends setzen. Gemüsedüfte sind ein Paradebeispiel dafür, wie sich das Außergewöhnliche geschickt mit der Sehnsucht nach einer gesunden Lebensweise verbinden lässt.“

    Quelle: Bell, Foto: Fotolia / Alexander Raths

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2018. Alle Rechte vorbehalten