Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Evonik kauft Kosmetikspezialisten Dr. Straetmans

    21.03.17 | 08:15 Uhr

    Zusammenschluss festigt Evoniks Position als führenden Partner für die Kosmetikindustrie

    Nach eigenen Angaben übernimmt der Essener Spezialchemiehersteller Evonik den Hamburger Kosmetikspezialisten Dr. Straetmans. Mit der Akquisition erweitert Evonik sein Spezialitätenportfolio um komplette Formulierungslösungen für die Kosmetikindustrie. Wie das Unternehmen angibt, soll die Hamburger Zentrale von Dr. Straetmans erhalten bleiben und zum weltweiten Kompetenzzentrum für Konservierungslösungen ausgebaut werden.

    Die Transaktion, vorbehaltlich der Zustimmung der Kartellbehörden, wird voraussichtlich im ersten Halbjahr 2017 abgeschlossen. Zur Höhe des Kaufpreises äußerten sich die Unternehmen bisher nicht.

    Hans-Josef Ritzert, Mitglied der Geschäftsführung der Evonik Nutrition & Care GmbH: „Dr. Straetmans passt strategisch wie kulturell hervorragend zu uns. Wir wollen das Geschäft des Unternehmens über die bisherigen Hauptmärkte Europa und USA hinaus global entwickeln.“

    Tammo Boinowitz, Leiter des Geschäftsgebiets Personal Care bei Evonik: „Unser Anspruch ist es, Kosmetikherstellern neue Lösungen zu bieten, mit denen sie sich im Wettbewerb differenzieren können. Zukünftig können wir ihnen komplette Formulierungssysteme, inklusive der Konservierung, anbieten. Damit leisten wir einen wichtigen Beitrag zur Optimierung der Entwicklungsarbeit unserer Kunden.“

    Über Dr. Straetmans

    Das 1984 gegründete Unternehmen mit mehr als 60 Mitarbeitern ist auf die Entwicklung und Vermarktung alternativer Konservierungssysteme für die Kosmetikindustrie spezialisiert. Diese übernehmen im Endprodukt neben der Konservierung zusätzliche Funktionen wie beispielsweise die Feuchtigkeitsspende.

    Über Evonik

    Das Spezialchemieunternehmen Evonik Industries mit Sitz in Essen erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2016 einen Umsatz von 12,7 Milliarden Euro. Mit rund 35.000 Mitarbeitern in über 100 Ländern ist Evonik weltweit aktiv.

    Quelle, Foto: Evonik

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten