Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Corona beeinflusst auch 2021 die Beauty-Trends

    12.02.21 | 09:00 Uhr

    Verbraucher werden verstärkt auf Wert und Nutzen von Marken achten

    Die aktuell herausfordernden Zeiten beeinflussen Verbraucher in dem, was sie von Marken, deren Werten und deren Angeboten erwarten. Das spiegelt sich auch in den Trends wider, die Mintel nun für die globale Beauty- und Pflegeindustrie 2021 prognostiziert hat. Die Marktanalysten machen dabei vier Schwerpunkte aus, welche Kosmetikunternehmen in diesem Jahr beschäftigen werden.

    Demnach werden Beauty-Marken punkten, wenn sie ihren Zielgruppen ein schönes Erlebnis bieten. Das soll Verbrauchern helfen, mit Pflegeroutinen etwas Normalität in den unsicheren Zeiten zurückzugewinnen, so Mintel. Die Berater ermuntern Marken auch dazu, Verbraucher aufzuklären, wie sie sich selbst mit Pflegeritualen zu einem „Beautiful Mind“ verhelfen können.

    Funktionalität und Qualität ...

    Ein weiterer Trend wird den Marktexperten zufolge von den knapper werdenden Einnahmen bestimmt. Diese werden zu „Beauty Re(Valued)“ führen, einer Neubewertung der Produkte, da die die Kaufentscheidung verstärkt von Funktionalität, Qualität und Nutzen abhängig sein werden, heißt es weiter. Wollen Unternehmen ihre Zielgruppen stärker an sich binden, sollten sie diesen vermitteln, welchen Wert ihre Marken und Produkte für ihr alltägliches Leben haben können, so Mintel.

    Bei alledem werden die digitalen, persönlichen Einkaufs- und Kommunikationskanäle eine immer wichtigere Rolle spielen, sind sich die Berater sicher. Sie empfehlen Unternehmen, Omnichannel-Strategien für die „Channel Changers“ zu entwickeln. Zielgruppen erhalten so von der Marken-Website bis zum großen Online-Marktplatz ein durchgängiges, authentisches Beauty-Erlebnis sowie idealerweise alle gewünschten Informationen zu den Produkten und deren Lieferkette.

    … sowie Ethik und Sicherheit

    Schließlich gehen die Marktanalysten davon aus, dass nach der Covid-19-Pandemie Umweltthemen stärker als zuvor für den Verbraucher in den Mittelpunkt rücken werden. In der „Beauty Eco-lution“, so Mintel, werden sie vermehrt auch Aspekte wie Ethik und Sicherheit mit in ihre Kaufentscheidungen einbeziehen. Viele Verbraucher werden daher eher lokalen Produkten ihr Vertrauen schenken als auf günstige Preise zu achten.

    Quelle: Mintel, Foto: Adobe Stock/ REDPIXEL

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2021. Alle Rechte vorbehalten