Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Verpackungsneuheiten im Fokus

    09.10.20 | 09:00 Uhr

    Nachhaltige Innovationen von Albéa, Scandolara, Essel und CosMed

    Nachhaltigkeit ist das bestimmende Thema bei den aktuellen Verpackungsneuheiten der Kosmetik-Zulieferindustrie. Einige Neuheiten von Ausstellern der CosmeticBusiness sind in diesem Beitrag aufgeführt. Im Lieferantenverzeichnis auf der Website der CosmeticBusiness unter https://www.cosmetic-business.com/tradefair/aussteller-produkte können weitere nachhaltige Lösungen entdeckt werden.

    Wiederverwertbare Laminattube von Albéa Deutschland

    Bei Greenleaf handelt es sich um eine Laminattube von Albéa Deutschland. Nach Angaben des Herstellers besteht die Tube aus HDPE, überzeugt durch EVOH-Barriere-Eigenschaften nach einem patentierten Herstellverfahren und wirkt der Sauerstoffdurchlässigkeit sowie dem Wasserverlust entgegen. Die Wandstärke der Tube beträgt 330 µm – der ökologische Fußabdruck wird im Vergleich zu einer Laminattube von 400 µm um zehn Prozent reduziert, teilt der Hersteller mit.

    PE-Tuben aus nachhaltigem Ursprung von Scandolara

    null
    Die Produktlinie steht für PE aus nachhaltigen Quellen und umfasst PURE Green aus Braskem PE sowie Green HEART mit wiederverwertetem rHDPE, berichtet der Hersteller. Beide Materialien sind Alternativen zu konventionellen Materialien, können rückgeführt werden und schonen die Umwelt, so Scandolara. Zum Beispiel wird PURE Green eigenen Angaben zufolge aus Zuckerrohr gewonnen und hat dieselben Merkmale wie herkömmliches PE unter anderem in Bezug auf Stabilität und Veredlung. Scandolara bietet eine 100 Prozent „grüne” Tube, berichtet das Unternehmen.

    Platina-Family-Laminattuben von Essel

    null
    Die Platina-Family-Tuben sind eigenen Angaben zufolge eine innovative Verpackung unter anderem für den Kosmetikbereich. Essel hat sie speziell für Kunden entwickelt, die Wert auf nachhaltige Produkte legen. Im Vergleich zu herkömmlichen PE-Tuben und vielen anderen Primärpackmitteln überzeugen die Platina-Tuben von Essel durch ihr geringes Eigengewicht, Materialeinsparung und ihre praktische Handhabung, behauptet die Firma.

    Nachhaltiger Schaumapplikator von CosMed

    null
    Mit dem Squeeze Foaming Device (SFD) hat CosMed einen umweltfreundlichen und leichter recycelbaren Schaumapplikator auf den Markt gebracht. Das Unternehmen entwickelte den Spender als Baugruppenlösung, die ausschließlich aus Polyethylen besteht. Gegenüber klassischen Applikatoren wurde auf Stahl für den Federmechanismus verzichtet, berichtet CosMed. Das neuartige Pumpsystem verringert laut Herstellerangaben den Materialeinsatz sowie die Produktionskosten bei vergleichbarer oder sogar verbesserter Feinschaumqualität.

    Quelle, Fotos: Albéa, Scandolara, Essel, CosMed

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten