Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Verwendung von Gesichtspflege bei Briten steigt

    24.09.20 | 09:00 Uhr

    Marktforschung von Mintel zeigt, dass Gesichtspflege in Großbritannien wieder in Mode kommt

    Laut Mintel verbringen britische Frauen wieder mehr Zeit mit Pflegeroutinen für das Gesicht. Insbesondere Reiniger und Feuchtigkeitsspender zählen dabei zu den Gewinnern im Kosmetiksektor. Der Anstieg sei überwiegend auf die gestiegenen Hygieneanforderungen sowie den längeren Aufenthalt zu Hause zurückzuführen.

    Zwischen Mai 2019 und Mai 2020 griffen britische Frauen gern tiefer für Gesichtspflege in die Tasche, mit steigendem Verbrauch von 50 auf 55 Prozent im Jahr 2020, so Mintel. Zudem stieg der Verbrauch von Mizellenwasser von 25 auf 29 Prozent.

    2019 sank der Verbrauch von Feuchtigkeitsspendern laut Angaben des Marktforschungsunternehmens, die sich 2020 jedoch wieder großer Beliebtheit erfreuen konnten. Auch der Verbrauch von Lotions zeigte einen Zuwachs von 60 Prozent im Jahr 2019 auf 67 Prozent im Jahr 2020. Ebenso konnte bei der Verwendung von Nachtcreme ein Wachstum von 44 auf 47 Prozent verzeichnet werden.

    Mintel hat Frauen außerdem zu Schönheitsroutinen während des Lockdowns befragt. Insgesamt antworteten 30 Prozent der Verbraucherinnen von Gesichtspflegeprodukten, dass sie seit Beginn der Covid-19-Pandemie öfter Feuchtigkeitsspender benutzen würden. Gleichzeitig gaben 20 Prozent an, mehr Zeit für ihre Routine aufzuwenden, während rund 15 Prozent mehr Produkte zur Gesichtsbehandlung wie etwa Gesichtsmasken verwenden würden, so Mintel.

    Gesichtspflege für Frauen konnte in den letzten Jahren ein Wachstum verzeichnen. Laut Angaben des Marktforschungsunternehmens betrug dieses im Jahr 2019 1,4 Prozent mit Umsätzen von 1,18 Milliarden Pfund.

    Gesichtsmasken werden beliebter

    Außerdem ist die Verwendung von Gesichtsmasken zu Hause gestiegen. Der Verbrauch von Peel-Off- und Wash-Off-Masken stieg laut Mintel zwischen 2019 und 2020 von 25 auf 32 Prozent, der von Sheet-Masken von 15 auf 22 Prozent.

    Quelle: Mintel, Foto: Adobe Stock / fizkes

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten