Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Loungewear-Düfte bieten neuen Lifestyle für Zuhause

    03.09.20 | 09:00 Uhr

    Marktforschungsunternehmen Mintel veröffentlicht Daten über Duftprodukte für den Heimgebrauch

    Laut Mintel ist die Kreation von Loungewear-Düften – also von Duftprodukten, die Verbraucher zu Hause benutzen – für Parfümmarken ein guter Weg, um den gegenwärtigen Umsatzrückgang abzufedern. Während zwar ein Teil der Verbraucher zu Hause seltener Parfüm auflegt, zeigen die Daten von Mintel, dass in Italien und Spanien etwa die Hälfte der Verbraucher anderer Meinung ist: Parfüm wird hier nicht nur in Gesellschaft verwendet. Dies erschließt neue Perspektiven für Marken, die sich in neue Marktsegmente vorwagen, ihre Produktpalette erweitern oder neue Arten von Produkten entwickeln möchten. Mit neuen Produkten wird der Trend, Parfüm auch zu Hause einzusetzen, laut Mintels Einschätzung zunehmen.

    Ausweitung und Kreierung hybrider Produkte

    Man kann Verbrauchern helfen, sich mehr wie Zuhause zu fühlen, indem man ihren persönlichen Duft mit ihrem Wohnduft abstimmt, berichtet das Marktforschungsunternehmen. Laut Mintel ist dies ein Konzept, das fast ein Drittel der Aircare-Verbraucher in den USA im Alter von 18 bis 24 Jahren ansprechen würde. Diese sind an Lufterfrischern interessiert, die zu ihrem persönlichen Duft passen.

    Nachtdüfte erhöhen Nutzung von Duftprodukten

    Ein erheblicher Anteil der Erwachsenen in Spanien führt seit dem Ausbruch von Covid-19 mehr Pflege- und Schönheitsaktivitäten durch, um Stress und Ängste zu reduzieren, berichtet das Marktforschungsunternehmen. Düfte können bei diesen Ritualen eine Rolle spielen – insbesondere als Teil der Schönheitspflege vor dem Schlafengehen, um den Auswirkungen von übermäßigem Stress auf den Schlaf entgegenzuwirken, so Mintel.

    Neuen Wellness-Aspekt in den Lebensstil der Verbraucher integrieren

    Laut Mintel sehnen sich Verbraucher nach authentischen, wirklichen Beziehungen. Düfte lösen Emotionen aus, sodass feine Duftkompositionen und -produkte den Verbrauchern dabei helfen können, sich neu mit bestimmten Empfindungen und einem Gefühl von Intimität zu verbinden. Parfümmarken, die sich dieses Potenzial zunutze machen, können so eine neue Reihe innovativer Stories entwerfen, in denen der Wellnessaspekt im Mittelpunkt steht, so Mintel.

    Quelle: Mintel, Foto: pixabay / NataljaDanilchenko

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten