Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Kosmetiksparte von Unilever wächst

    07.02.20 | 09:00 Uhr

    Unilevers Beauty & Personal Care-Sektor erzielte im Jahr 2019 eine Umsatzsteigerung von 2,6 Prozent

    Unilever hat seine Geschäftsergebnisse für 2019 veröffentlicht: Der Konsumgüterkonzern verzeichnete ein Umsatzwachstum von insgesamt 2,9 Prozent. Als stärkste Sparte des Unternehmens behauptete sich der Haushaltspflegesektor. Die Kosmetiksparte konnte im Vergleich zum Vorjahr ebenfalls zulegen.

    Beauty & Personal Care-Sektor mit Umsatzsteigerung

    Unilevers Kosmetiksparte erzielte im Jahr 2019 eine Umsatzsteigerung von 2,6 Prozent. Besonders absatzstark zeigten sich Deodorants, wie der Konzern berichtete. In den Bereichen Gesichtsreinigung und Haarpflege entwickelte sich das Geschäft aber nur langsam. Positiv war das Jahr 2019 für die Prestigemarken wie Dermalogica und Living Proof, die ein zweistelliges Wachstum einfuhren.

    Gesamtergebnis wächst, bleibt aber leicht hinter Erwartungen zurück

    Das Gesamtwachstum des Konzerns betrug im vergangenen Jahr 2,9 Prozent – 1,2 Prozent gingen dabei auf das Absatzvolumen zurück und 1,6 Prozent auf Preisveränderungen. Damit lief das Geschäft in 2019 nicht ganz so gut wie erhofft, teilte Unilever mit. Verlass war jedoch vor allem auf den Unternehmensbereich Home Care als größter Wachstumstreiber mit einer Umsatzsteigerung von 6,1 Prozent.

    Quelle, Foto: Unilever

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2020. Alle Rechte vorbehalten