Zur Sprachwahl
Zur Metanavigation
Zur Sucheingabe
Zur den Bannertabs
Zur Hauptnavigation
Zum Inhalt
Mobile Header

    Coty plant Turnaround-Strategie

    10.07.19 | 10:00 Uhr

    Ein Umbruch in der Unternehmenspolitik wurde angekündigt, mit Fokus auf dem Bereich Consumer Beauty

    Um die Wettbewerbsfähigkeit des Geschäfts zu steigern, hat Coty angekündigt, in den nächsten Jahren eine Turnaround-Strategie zu implementieren. Die Änderungen sind auf einen Zeitraum von vier Jahren angelegt und beinhalten neben Anpassungen in der Organisationsstruktur auch die Benennung neuer Management-Positionen.

    Verbesserung der Unternehmens-Perfomance

    Eigenen Angaben zufolge plant Coty, gezielt den Bruttoumsatz des Unternehmens zu steigern und gleichzeitig eine rentable operative Gewinnmarge beizubehalten. Dabei will sich der Konzern speziell auf den Bereich Consumer Beauty konzentrieren und in den Segmenten Luxury und Professional Beauty nur für Optimierungen sorgen.

    Den Turnaround-Plan hat das Unternehmen in drei Strategiepunkten zusammengefasst: „Rediscover Growth“, „Regain operational leadership“ und „Build a Culture of Pride and Performance“.

    Der erste Strategiepunkt: „Rediscover Growth“

    Unter dem Titel „Rediscover Growth“ plant Coty, einen gezielteren Fokus bei der Auswahl und Vermarktung seines Produktportfolios zu setzen. Marketingaktivitäten sollen sich auf Spitzen-Marken in den rentabelsten Regionen konzentrieren und gleichzeitig soll das Sortiment vieler Labels überarbeitet werden. Zusätzlich plant das Unternehmen, seine Innovationsgeschwindigkeit zu erhöhen.

    Komplexität verringern – „Regain Operational Leadership“

    Mit dem Strategiepunkt „Regain Operational Leadership” legt Coty seinen Fokus auf die Verringerung der Komplexität - sowohl innerhalb des Unternehmens als auch bei der Produktion. So sollen vor allem die Fixkosten des Geschäfts reduziert werden. Als erste grundlegende Änderung ist die Etablierung einzelner Finanzabteilungen in allen Hauptregionen vorgesehen. In diesem Zusammenhang erhält das Executive Committee des Unternehmens ab 2020 vier neue Mitglieder.

    Verbesserung der Unternehmenskultur

    Als finalen Strategiepunkt hat sich das Unternehmen eine Verbesserund seiner Unternehmenskultur zur Aufgabe gemacht – unter dem Titel „Build a Culture of Pride and Performance“. Zu diesem Zweck plant das Unternehmen, ein zentrales Hauptquartier in Amsterdam zu beziehen. Dort soll in Zukunft die große Mehrheit der Geschäftsführung tätig sein. Eigenen Angaben zufolge sollen die neuen Räumlichkeiten bis Juli 2020 in Betrieb genommen werden.

    Quelle: Coty, Foto: Adobe Stock / Jirapong

    Artikel & Redaktionsarchiv

    Geben Sie hier Ihren Suchbegriff ein.

    Impressum| Datenschutz © Leipziger Messe 2019. Alle Rechte vorbehalten